Psychiatrie Online

Willkommen in unserem Fachgebiet der Psychiatrie von Dr-Gumpert.de

Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über die psychiatrischen Erkrankungen und Störungen. Zu diesem Themenbereich zählen unter anderem Depressionen, Essstörungen, Psychosen und Persönlichkeitsstörungen.


 

Depression

Depressionen sind eine sehr häufige Erkrankung mit verschiedenen Schweregraden und Ursachen. Unsere wichtigsten Artikel zu diesem Thema finden Sie hier:


Essstörungen

Essstörungen kommen vor allem bei jungen Frauen vor und gehen mit einem gestörten Selbstbild und Verhalten zu Essen einher. Es gibt unterschiedliche Formen der Essstörung, die mit verschiedenen Komplikationen verbunden sind. Die häufigsten sind hier aufgelistet:


Psychosen

Psychosen sind psychische Erkrankungen, die durch Änderung des Denkmusters gekennzeichnet sind und teils mit Wahrnehmungsstörungen von sich und der Umwelt einhergehen können. Eine bekannte Psychose ist Schizophrenie bei der auch Halluzinationen auftreten können. Zusätzlich gibt es Drogenpsychosen, die durch den Missbrauch von z.B. Ecstasy entstehen können.



Persönlichkeitsstörungen

Persönlichkeitsstörungen werden dadurch definiert, dass ein bestimmtes Verhaltensmuster der betroffenen Person angenommen wird, das in allen Lebenslagen angewandt wird und somit zu Abweichungen eines normalen Verhaltens führt. Diese Verhaltensänderung kann sehr vielfältig ausfallen. Zu den häufigsten Störungen zählen:


Zwangsstörungen

Zwangsstörungen sind dadurch gekennzeichnet, dass Betroffene den Zwang verspüren bestimmte Handlungen zu verrichten oder einen Drang haben an bestimmte Dinge zu denken. Die Patienten nehmen diesen Zwang bewusst wahr aber können ihn nicht unterdrücken. Unsere Artikel zu Zwangsstörungen:


Posttraumatische Belastungsstörung

Die Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) werden durch schwerwiegende Ereignisse ausgelöst, die somit zu einem psychischen Trauma führen. Solche Erfahrungen können psychische und physische Gewalt unter anderem Kriegsererlebnisse sein oder allgemein lebensbedrohliche Situationen.


Sucht

Eine Sucht oder auch Abhängigkeit genannt bezeichnet einen Drang nach einem bestimmten Reiz, der durch spezifische Handlungen wie Glücksspiel oder auch Substanzen wie Alkohol oder Drogen ausgelöst werden kann.


Hysterie

Die Hysterie ist eine psychische Störung bei der ein Drang nach Aufmerksamkeit besteht, welche durch Inszenierung oder übertriebene Verhaltensmuster erreicht werden soll.