Homöopathie bei Kopfschmerzen

Lesen Sie auch unser Thema:

Kopfschmerzen kommen sehr häufig vor und können Begleiterscheinung fast jeder Erkrankung sein (muss immer ärztlich abgeklärt werden), können aber auch durch psychische Belastungen ausgelöst werden.

Homöopathische Arzneimittel

Es kommen folgende homöopathische Arzneimittel bei Impotenz in Frage:

Lesen Sie hierzu auch Homöopathie bei Schwindel

Bryonia

Allgemeine Dosierung von Bryonia bei Kopfschmerzen: Tabletten D12

Weitere Information zu Bryonia erhalten Sie unter unserem Thema: Bryonia

Colocynthis

Verschreibungspflichtig bis einschließlich D3!

Besserung der Beschwerden durch Ruhe und Wärme
Verschlechterung der Beschwerden durch:

Allgemeine Dosierung von Colocynthis bei Kopfschmerzen: Tropfen D12

Weitere Information zu Colocynthis erhalten Sie unter unserem Thema: Colocynthis

Chamomilla

Beschwerden schlimmer durch Bewegung, Erregung, abends und nachts.
Kälte allgemein verschlechtert alles.
Kühle Anwendungen werden als angenehm empfunden.

Allgemeine Dosierung von Chamomilla bei Kopfschmerzen: Tropfen D2

Weitere Information zu Ginseng erhalten Sie unter unserem Thema: Chamomilla

Staphisagria

Verschlimmerung der Beschwerden durch Ärger, Kummer und durch sexuelle Exzesse, frühmorgens, durch Bewegung des Kopfes und Druck einer Kopfbedeckung
Beschwerden bessern sich durch Ruhe, Liegen und Wärme.

Allgemeine Dosierung von Staphisagria bei Kopfschmerzen: Tabletten D4

Weitere Information zu Staphisagria erhalten Sie unter unserem Thema: Staphisagria

Natrium muriaticum

Verschlimmerung durch Sonneneinstrahlung, bei Beginn und nach der Regelblutung.
Besserung oft gegen Abend.

Allgemeine Dosierung von Natrium muriaticum bei Impotenz: Tabletten D6

Weitere Information zu Natrium muriaticum erhalten Sie unter unserem Thema: Natrium muriaticum

Acidum phosphoricum

Verschlimmerung der Beschwerden nachts und morgens und durch Kälte

Allgemeine Dosierung von Acidum phosphoricum bei Impotenz: Tabletten D4

Weitere Information zu Acidum phosphoricum erhalten Sie unter unserem Thema: Acidum phosphoricum

Weitere Informationen

Weiterführende Informationen zum Thema Migräne und Kopfschmerzen erhalten Sie auch unter unserem Thema:

Disclaimer / Haftungsausschluss

Bitte beachten Sie, dass wir in allen unseren Texten keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit erheben. Durch aktuelle Entwicklungen können die Angaben ggf. veraltet sein.
Alle Angaben stellen nur Auszüge dar, daher können wichtige Informationen nicht genannt sein.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Medikamente (auch Homöopathika) nie selbständig und ohne Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt abgesetzt, angesetzt oder verändert werden dürfen.