Inhalt:

› mehr

NEWS - "Lebenserwartung am steigen!"

NEWS - Gesundheit

28.08.2015
Autoren: Dr. med. Nicolas Gumpert, Sarah Hallmen
email: news@dr-gumpert.de

"Studie": Die Lebenserwartung ist weltweit kontinuierlich am steigen!

... Die Lebenserwartung ist seit dem Jahr 1990 deutlich gestiegen. Neue Studien zeigten in fast allen Ländern der Welt einen Anstieg der Lebenserwartung um gut sechs Jahre.

Die weltweite Lebenserwartung ist seit 1990 gestiegen.

Die Lebenserwartung ist weltweit kontinuierlich am steigen!

Die Lebenserwartung ist seit dem Jahr 1990 deutlich gestiegen.
Neue Studien zeigten in fast allen Ländern der Welt einen Anstieg der Lebenserwartung um gut sechs Jahre. So werden die im Jahr 1990 geborenen Menschen im Durchschnitt nur 65,3 Jahre alt, der Jahrgang 2013 schon 71,5 Jahre. Und die Deutschen setzen dem Ganzen noch mal eine Schippe drauf. Werden die 1990 Geborenen in unserem Land noch 68,8 Jahre alt, so können die 2013 Geborenen bereits ihren 80sten Geburtstag feiern.

Aber auch wenn die Lebensjahre rapide steigen, steigen die Jahre in Gesundheit nur leicht an. Von den 12 Jahren, die die Deutschen nun älter werden, verbringen sie nur vier davon in Gesundheit. Was demnach bedeutet, dass wir immer mehr Jahre mit einer Behinderung oder in Krankheit verbringen.

Die häufigsten Krankheiten sind nach wie vor Herzkreislauferkrankungen zu denen auch die deutsche Volkskrankheit Bluthochdruck (Hypertonie) gehört. Diese kann im Alter auch auf Grund der vielen Folgeerkrankungen zu Problemen führen. Auch Atemwegserkrankungen und besonders Rückenschmerzen verhindern ein Altern in Gesundheit.

Immer mehr Beachtung in Forschung und Praxis finden psychologische Syndrome wie Demenz bei der Alzheimer-Krankheit. Aktuell geht man davon aus, dass jeder vierte der über 65-Jährigen davon betroffen ist, die Dunkelziffer liegt wahrscheinlich deutlich höher. Die steigende Prävalenz, besonders in den westlich geprägten Industrienationen ist Grundlage aktueller Forschungen.

Weltweit wird die Entwicklung bei der Zunahme der Lebenserwartung auf Verbesserungen der Hygiene, der medizinischen Versorgung sowie der Ernährung zurückgeführt.

Laut der aktuellen Daten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben die Menschen in Japan, der Schweiz und San Marino die höchste Lebenserwartung. Deutschland rangiert dabei auf Platz 20. Im Gegensatz dazu gibt es allerdings auch Länder wie zum Beispiel Botswana, bei denen die Lebenserwartung im Vergleich zu 1960 sogar rückläufig ist. Das liegt vor allem an der hohen Aids-Infektionsrate und der dadurch bedingten hohen Sterblichkeit.

Qualitätssicherung durch: Dr. med. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 30.09.2016
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Seiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: