Folgen Sie uns auf:


Hepatitis C Schnelltest

Was ist ein Hepatitis C Schnelltest?

Ein Hepatitis C Schnelltest ist ein Test zum Nachweis spezifischer Antikörper gegen das Hepatitis C Virus. Diese sagen aus, ob eine Hepatitis C Infektion vorliegt oder nicht.  Der Test funktioniert mittels einer kleinen Blutprobe und ist nach wenigen Minuten auswertbar. Im Internet sind einige Tests zur Heimanwendung erhältlich. Diese Test sind jedoch als nicht zuverlässig zu beurteilen. Bei Verdacht auf eine Hepatitis Infektion sollten Betroffene besser zum Arzt gehen. Dies spart einerseits viel Geld und andererseits muss spätestens bei einem positiven Heimtest ein Arzt aufgesucht werden um einen Bestätigungstest durchzuführen und eine Therapie einzuleiten.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema unter: Hepatitis C Test

Indikationen für einen Hepatitis C Schnelltest

Meist läuft Hepatitis C in der ersten Phase der Erkrankung ohne Symptome ab. Klinische Anzeichen auf eine Infektion können Abgeschlagenheit, fehlender Appetit, Schmerzen im rechten Oberbauch, Übelkeit, Erbrechen und Fieber sein. Treten diese Symptome auf, kann ein Test auf Hepatitis sinnvoll sein.

Lesen Sie mehr zum Thema unter: Symptome einer Hepatitis C

Ein Test auf Hepatitis C macht auch für Menschen Sinn, die einer Risikogruppe angehören. Hierzu zählen Menschen mit Drogenkonsum, vor allem wenn beim Konsum Nadeln und anderes Drogenbesteck geteilt wurden (“needle sharing”).
Menschen, die ungeschützten Geschlechtsverkehr mit häufig wechselnden Sexualpartnern haben gehören ebenfalls zur Risikogruppe für Hepatitis C. Die letzte Risikogruppe ist medizinisches Personal nach einer Nadelstichverletzung oder nach Schleimhautkontakt zu potentiell infektiösen Sekreten.

Lesen Sie mehr zum Thema unter:  Übertragungswege der Hepatitis C

Wann macht ein Hepatitis C Schnelltest keinen Sinn?

Zuerst einmal sollte hier nochmal darauf hingewiesen werden, dass die Durchfühung einers Hepatitis C Schnelltests zu Hause nicht empfohlen wird. Der Test eignet sich nicht für Personen mit fehlendem Risiko, da bei Ihnen eine Erkrankung unwahrscheinlich ist.
Sollten dennoch Zweifel bestehen, ist es ratsam einen zuverlässigen Test bei einem Arzt durchzuführen. Die Durchführung eines Hepatitis C Schnelltests macht ebenfalls keinen Sinn vor Ablauf eines Zeitraumes von 10 Wochen nach der potentiellen Ansteckung. Vor dieser Zeit ist die Menge der Antikörper im Blut nicht hoch genug, um sie sicher nachzuweisen.

Kann ich einen Hepatitis C Schnelltest rezeptfrei in der Apotheke kaufen?

Bisher sind Schnelltests auf Hepatitis C nicht in der Apotheke erhältlich. Es gibt einige Anbieter im Internet, die Hepatitis C Schnelltests anbieten. Diese sind jedoch teilweise sehr teuer und sie gelten als nicht zuverlässig. Bei Verdacht auf eine Hepatitis Infektion sollte ein Test bei einem Arzt oder dem Gesundheitsamt durchgeführt werden. Dieser Test ist meistens viel billiger und die Kosten können unter Umständen sogar von der Krankenkasse übernommen werden.

Kann man das zu Hause machen oder geht das nur beim Arzt?

Die Durchführung eines Hepatitis C Test ist prinzipiell zu Hause möglich. Hiervon sollte jedoch abgeraten werden und stattdessen ein Test bei einem Arzt oder dem Gesundheitsamt durchgeführt werden. Hier ist ein genaues und zuverlässiges Ergebnis zu erwarten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit über die Erkrankung und eine eventuelle Behandlung aufzuklären und zu beraten.

Durchführung

Da die verfügbaren Tests jeweils unterschiedlich funktionieren sollte immer die beigelegte Anleitung befolgt werden.
Bei den meisten Tests wird mittels einer Lanzette ein kleiner Pieks an einer, vorher desinfizierten, Stelle der Fingerkuppe gesetzt. Der erste Blutstropfen wird abgewischt und der nächste Blutstropfen auf den Teststreifen aufgebracht. Das Blut muss nun noch mit der Testlösung vermischt werden. Nach einer Wartezeit von etwa 20 Minuten kann das Ergebnis vom Teststreifen abgelesen werden.

Einige Test weisen Hepatitis im Speichel statt im Blut nach. Hier wird der Speichel analog zum Blut auf den Teststreifen aufgebracht.

Auswertung

Vor dem Ablesen des Testergebnisses sollte darauf geachtet werden, dass je nach Test etwa 20 Minuten gewartet wird. Ein zu frühes Ablesen kann zu einem falsch negativen Ergebnis führen.

Die Auswertung des Hepatitis C Schnelltests funktioniert ähnlich wie ein Schwangerschaftstest. Auf dem Teststreifen können zwei Linien erscheinen. Die eine ist die Kontrolllinie. Diese sollte immer erscheinen, denn ein Fehlen weist darauf hin, dass der Test nicht funktioniert hat. Bei einem positiven Testergebnis erscheint zusätzlich eine zweite Linie.

Kann der Schnelltest auch falsch positiv sein?

Ein falsch positives Ergebnis im Rahmen eines Hepatitis C Schnelltests ist möglich. Eine mögliche Erklärung ist eine bereits ausgeheilter Hepatitis C. Trotz der Ausheilung verbleiben Antikörper im Blut, die vom Schnelltest nachgewiesen werden.

Auch im Rahmen anderer Infektionen wie z.B. EBV kann es zu falsch positiven Testergebnissen kommen.

Dauer

Die Durchführung des Schnelltests dauert in der Regel wenige Minuten. Im Anschluss erfolgt eine Wartezeit von etwa 20 Minuten bis das Testergebnis abgelesen werden kann.

Es ist wichtig zu beachten, dass bei einer Infektion die Antikörper gegen das Virus erst nach etwa 10 Wochen in ausreichender Konzentration vorhanden um durch einen Schnelltest nachgewiesen zu werden. Daher sollten zwischen der potentiellen Ansteckung und der Durchführung des Tests mindestens 10 Wochen liegen.

Wann sollte ich den Hepatitis C Schnelltest wiederholen?

Eine Wiederholung des Hepatitis C Schnelltests macht in den wenigsten Fällen wirklich sinn. Wenn ein erster Test positiv war sollte ein Arzt aufgesucht werden. Dieser kann Bestätigungstest im Labor durchführen. Der Bestätigungstest weist das Erbgut der Viren nach und unterscheidet ob eine ausgeheilte oder akute Infektion vorliegt.

Falls der Schnelltest vor Ablauf der 10 Wochen nach potentieller Ansteckung durchgeführt wurde, kann gegebenenfalls eine erneute Durchführung erwogen werden.

Kosten

Die Kosten eines Hepatitis C Schnelltests unterscheiden sich stark je nach Anbieter. Manche Tests werden im Internet für über 100 Euro angeboten.

Wird der Test auf Hepatitis C allerdings beim Arzt oder Gesundheitsamt durchgeführt ist er meistens viel billiger. Die Kosten werden in der Regel von der Krankenkasse übernommen.

Was sind die Alternativen?

Eine Alternative zu einem Hepatitis C Schnelltest zu Hause sollte immer die Durchführung des Tests beim Arzt sein. Der Test beim Arzt oder Gesundheitsamt ist sicherer und zuverlässiger. Die Kosten für den Test werden meist von der Krankenkasse übernommen und der Arzt kann gleichzeitig über die Erkrankung aufklären und gegebenenfalls eine Behandlung einleiten.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Thema Hepatitis C Schnelltest finden Sie unter:

Eine Übersicht aller Themen aus dem Bereich der Diagnostik finden Sie unter: Diagnostik A-Z

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 10.07.2020
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Webseiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: