Folgen Sie uns auf:


Abbildung Bone bruise

Bone bruise (Knochenprellung)
Besonders gefährdete Körperteile:

  1. Schädel - Cranium
  2. Schultergelenk - Articulatio humeri
  3. Ellbogengelenk - Articulatio cubiti
  4. Handgelenk (Oberes, Unteres) -
    Articulatio (radiocarpalis,
    mediocarpalis)
  5. Hüftgelenk - Articulatio coxae
  6. Kniescheibe - Patella
  7. Schienbein - Tibia
  8. Sprunggelenk (OSG+USG)
    = Zylindergelenk -
    Articulatio cylindrica
  9. Mittelfußknochen - Os metatarsi
  10. Knochenhaut - Periosteum
  11. Dichter (kompakter) Knochen -
    Substantia compacta
  12. Markhöhle mit gelbem Knochenmark -
    Cavitas medullaris + Medulla ossium flava
    a - Blutergüsse (Hämatome)
  13. b - Osteoporose (Knochenschwund)
    Therapie / Behandlung:
    P - Pause
    (Ruhigstellung des betroffenen
    Knochens, eventuell Stützverband)
    E - Eis
    (Kühlen der Verletzung)
    C - Compression
    (Druck- und Stützverband um
    Schwellungen zu verhindern)
    H - Hochlagern
    (um Blutungen und Schwellungen
    zu minimieren)

Eine Übersicht aller Abbildungen von Dr-Gumpert finden Sie unter: medizinische Abbildungen

Verwandte Abbildungen

Abbildung
Knochenaufbau

Abbildung
Prellung

Abbildung
Verstauchung


Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 11.04.2018
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Seiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: