Abbildung Entzündung nach Insektenstich

Entzündung nach Insektenstich
Symptome:

  1. Rötung
  2. Schwellung
    (Blasen oder Quaddeln)
    und Erwärmung
  3. Eiter ist Hinweis auf eine
    bakterielle Infektion
    (Arzt aufsuchen)
  4. Entzündung der Lymphbahnen
    auch als "Blutvergiftung"
    bezeichnet (Arzt aufsuchen)
  5. Gift oder andere Substanzen
    (z. B. Speichel)
    Therapie:
    A - Kühlung der Einstichstelle
    mit Eis- oder Quarkumschlägen
    B - Antihistaminika in
    Tablettenform oder als Gele und
    kortisonhaltige Medikamente
    C - Antibiotikatherapie
    D - Stelle kühlen mit einer
    aufgeschnittenen Zwiebel
    E - Das Kratzen nach
    Möglichkeit ganz zu unterlassen

Eine Übersicht aller Abbildungen von Dr-Gumpert finden Sie unter: medizinische Abbildungen

Test entzündeter Insekten­stich

Wie gefährlich kann das werden?
Beantworten Sie dazu 8 kurze Fragen und erfähren Sie wie gefährlich Ihr entzündeter Insektenstich ist.
Hier geht´s direkt zum Test entzündeter Insektenstich.

Verwandte Abbildungen