Inhalt

...
› Inhalt aufklappen

Abbildung Rippenprellung

Rippenprellung (Rippenkontusion)

  1. Schlüsselbein -
    Clavicula
  2. Rechte Lunge -
    Pulmo dexter
  3. Brustbein -
    Sternum
  4. Rippenknorpel -
    Cartilago costalis
  5. Rippen -
    Costa
  6. Rippenbogen -
    Arcus costalis
  7. Rötungen, Schwellungen,
    Blutergüsse (Hämatome)
    Ursachen:
    A - Stürze
    B - Starkes Husten
    (bei Keuchhusten,
    Lungenentzündung, Bronchitis)
    Therapie:
    C - Kühlung (nasse Handtücher,
    Kühlpackungen, Eisspray)
    ca. 20-30 Minuten
    D - Schmerzlindernde Salben
    (auch mit mit Heparin),
    Medikamente (Ibuprofen,
    Diclofenac)
    E -Stützverband,
    Kinesio-Tape-Verband

    (Arzt oder Physiotherapeut fragen)
    F - Physiotherapie
    (Atemübungen, manuelle Therapie,
    Kapseldehnung)
    G - Wärme (erst 2-3 Tagen nach
    der Rippenprellung) - Warme Wickeln,
    Wärmekissen
    H - Homöopathische
    Wirkstoffkombination
    (Arnika, Eisenhut, Ringelblume,
    Tollkirsche)

Eine Übersicht aller Abbildungen von Dr-Gumpert finden Sie unter: medizinische Abbildungen

Verwandte Abbildungen

Abbildung
Brustkorb

Abbildung
Rippen

Abbildung
Rippenbruch



Autor: Dr. Nicolas Gumpert
Veröffentlicht: 03.02.2017 - Letzte Änderung: 01.10.2021
x
Nutree Banner