Test Interkostalneuralgie

Die Interkostalnerven treten zwischen den Wirbelkörpern der Wirbelsäule aus und verlaufen entlang der Rippen auf die Vorderseite des Thorax. Bei einer Interkostalneuralgie treten häufig starke Schmerzen im Versorgungsgebiet des betroffenen Nervs auf. Die Symptome können von Missempfindungen begleitet sein. Häufig kommt es zu einer Zunahme der Beschwerden bei Atembewegungen, wie Husten und Niesen. Die Ursachen für das Krankheitbild können verschieden sein. Neben einer reaktivierten Herpes Zoster Infektion, kann eine Überreizung des Nervs oder ein Bandscheibenvorfall der Grund für die Beschwerden sein.  

Sie leiden an Symptomen, die auf eine Interkostalneuralgie hinweisen? Machen Sie mit bei unserem Selbsttest und beantworten Sie die folgenden 10 kurzen Fragen. Wir erstellen Ihr individuelles Ergebnis!

Frage 1/10: Dauer

Frage 1/10: Dauer

Seit wann liegen Ihre Beschwerden an der Rippe vor? 

Seit einigen Tagen bis Wochen.
Seit einigen Wochen bis Monate.
Seit mehr als einigen Monaten.
Autor: Dr. Nicolas Gumpert
Veröffentlicht: 23.05.2017 - Letzte Änderung: 21.04.2022