Test Fettige Haare

Eine gewisse Fettschicht auf der Kopfhaut und dem Haar ist völlig normal, und schützt vor Austrocknung und schädlichen Umwelteinflüssen. Gerade die Haare profitieren stark davon und haben eine deutlich höhere Lebensdauer.
Nicht selten jedoch, ist die Produktion dieser Fette durch die Talgdrüsen stärker als gewünscht oder nötig. Betroffene empfinden ihre Haare dann als übermäßig fettig.

Testen Sie sich selbst!

Beantworten Sie folgende 17 Fragen und erfahren Sie, welche Behandlung der fettigen Haare in Ihrem Fall die geeignetste ist. Außerdem lernen Sie viel über die Ursachen und Risikofaktoren von fettigen Haaren, sowie deren Vermeidung.
Ihr persönliches Testergebnis gibt Ihnen schließlich nützliche Behandlungsvorschläge, abhängig von Ihren Antworten und der vermutlichen Ursachen.

Bitte beachten Sie, dass eine sichere Diagnose - unabhängig von Ihrem persönlichen Testergebnis - nur von einem Arzt erstellt werden kann.

Viel Spaß beim Testen!

Frage 1/17: Alter

Frage 1/17: Alter

Wie alt sind Sie?

unter 10 Jahren
zwischen 10 und 18 Jahren
zwischen 18 und 30
über 30 Jahre
Autor: Dr. Nicolas Gumpert
Veröffentlicht: 26.02.2016 - Letzte Änderung: 07.01.2022