Test Gürtelrose

Bei Gürtelrose handelt es sich um eine Reaktivierung des Varizella-Zoster-Virus, der in der Kindheit Windpocken auslösen kann. Dies tritt jedoch nicht bei Jedem auf, der an Windpocken erkrankt war, meist ist eine Immunschwäche für die Reaktivierung verantwortlich.

Testen Sie sich selbst!

Beantworten Sie folgende 15 Fragen und wir versuchen zu klären, ob Sie an einer Gürtelrose leiden und wie diese im Idealfall behandelt werden kann.

Bitte beachten Sie, dass eine sichere Diagnose - unabhängig von Ihrem persönlichen Testergebnis - nur von einem Arzt erstellt werden kann.

Viel Spaß beim Testen!

Frage 1/15: Alter

Frage 1/15: Alter

Wie alt sind Sie?

unter 50
über 50
über 70
Autor: Dr. Nicolas Gumpert
Veröffentlicht: 21.08.2015 - Letzte Änderung: 21.04.2022