Test zur Diagnose und den Behandlungsoptionen bei einer Speiseröhrenentzündung

Leiden Sie unter brennenden Schmerzenhinter dem Brustbein (lat. retrosternal)?
Oder plagen Sie Schluckschmerzen?

Möglicherweise könnte diesen Beschwerden eine Speiseröhrenentzündung, unter Medizinern auch als Ösophagitis bezeichnet, zugrunde liegen. Bei den beiden genannten Beschwerden handelt es sich nämlich um die Leitsymptome einer Speiseröhrenentzündung. Je nach Ursache (lat. Genese) der Entzündung können weitere Beschwerden hinzu kommen, die bei der Zuordnung der Speiseröhrenentzündung zu ihren Unterformen helfen und v.a. für eine anschließende Therapie eine wichtige Rolle spielen.

Die häufigste Form der Speiseröhrenentzündung wird als Refluxösophagitis bezeichnet und wird durch einen Rückfluss von Magensaft bzw. Mageninhalt in die Speiseröhre verursacht. Weitere Formen der Speiseröhrenentzündung sind die infektiöse Ösophagitis, die durch Bakterien, Viren oder Pilzerreger verursacht werden kann, die medikamentöse Ösophagitis sowie eine Speiseröhrenentzündung durch thermische oder mechanische Reizung, beim Schlucken von zu heißem Essen oder Fremdkörpern. Seltener liegt die Ursache in einer Verätzung der Speiseröhre durch Aufnahme von Säuren oder Laugen, enthalten z.B. in Haushaltsreinigern oder anderen Chemikalien. Nicht zu vergessen sind auch chronische Autoimmunerkrankungen, in deren Verlauf es zu einer Entzündung der Speiseröhre kommen kann, z.B. bei Morbus Crohn oder Sarkoidose.

Test Speiseröhrenentzündung

Leiden Sie tatsächlich an einer Speiseröhrenentzündung und wie lässt sich diese behandeln?

Eine Speiseröhrenentzündung bereitet Schmerzen und schränkt v.a. durch die damit einhergehenden Schluckbeschwerden die Lebensqualität ein. Mithilfe unseres standardisierten Fragebogens erhalten Sie Informationen zu den möglichen Ursachen einer Speiseröhrenentzündung und deren effektiver Behandlung.

Testen Sie selbst!

Beantworten Sie die folgenden 16 Fragen und erfahren Sie mehr über Ihr persönliches Risikoprofil an einer Speiseröhrenentzündung zu leiden. Bitte beachten Sie, dass eine sichere Diagnose - unabhängig von Ihrem persönlichen Testergebnis - nur von einem Arzt erstellt werden kann.
Viel Spaß beim Testen!

Frage 1/16: Alter

Bitte geben Sie Ihr Alter an!

Unter 30 Jahre
Zwischen 30 und 60 Jahren
Über 60 Jahre

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Seiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen
persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie:

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 15.11.2018