Test Zahnwurzelentzündung

Die Zahnnerven und -wurzeln sind durch mehrere Schutzschichten (Kiefer, Knochen, Zahnfleisch, Zahnschmelz) gut geschützt. Ist allerdings eine Schutzschicht verletzt, kann es zu Zahnschmerzen kommen. Im schlimmsten Fall liegt eine Zahnwurzelentzündung vor, die je nach Ausprägung eine Zahnwurzelbehandlung erforderlich macht.

Testen Sie sich selbst!

Beantworten Sie folgende 18 Fragen und Sie können erfahren, ob bei Ihnen eine Zahnwurzelentzündung vorliegt.

Bitte beachten Sie, dass eine sichere Diagnose - unabhängig von Ihrem persönlichen Testergebnis - nur von einem Arzt erstellt werden kann.

Viel Spaß beim Testen!

Frage 1/18: Kauen

Frage 1/18: Kauen

Haben Sie in der letzten Zeit beim Verzehr von Speisen sehr stark zugebissen?

Ja, habe ich. Dabei hatte ich nur kurz Schmerzen.
Nein, daran kann ich mich nicht erinnern.
Autor: Dr. Nicolas Gumpert
Veröffentlicht: 17.10.2014 - Letzte Änderung: 21.04.2022