Test Was ist die Ursache für meinen Fieber?

Als Fieber bezeichnet man eine erhöhte Körpertemperatur (Normalwert: 36,5 bis 37,4 Grad Celsius). Zumeist leiden die Betroffenen neben der erhöhten Temperatur unter Mattigkeit, einem geminderten Antrieb oder einem herabgestzten Allgemeinzustand. Je nach Krankheitsursache können zusätzliche Symptome auftreten. Oftmals tritt der Fieber bei einer schwereren Erkältung auf. Die Erkältung kündigt sich meistens mit einem Kratzen im Hals an und beginnt langsam. Häufig treten in Kombination Halsschmerzen oder Schnupfen auf. Falls der Fieber plötzlich und in Zusammenhang mit Muskel- oder Gliederschmerzen auftritt, sollte ebenfalls an eine Grippe gedacht werden. In diesem Fall könnten alle Symptome stärker ausgeprägt sein, als bei der Erkältung. Der Fieber kann auch Zeichen einer schwereren Erkrankung sein. Insebsondere bei einer vergrößerten Milz oder Lympknoten kann das sogenannte Eppstein- Barr- Virus Ursache für das Fieber sein. 

Sie leiden an einer ehöhten Körpertemperatur und möchten erfahren, was die wahrscheinlichste Ursache für Ihren Fieber ist? Machen Sie mit bei unserem Selbsttest und beantworten Sie hierzu die folgenden 10 kurzen Fragen. Wir erstellen Ihr individuelles Ergebnis.

Frage 1/10: Fieber

Wie würden Sie Ihren Fieber am ehesten beschreiben? 

Leichtes Fieber
Hohes Fieber, Frösteln, Schweißausbrüche

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Seiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen
persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie:

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 29.12.2019