Test Hodentorsion

Zu den häufigsten und wichtigsten urologischen Notfällen gehört die Hodentorsion. Torsion, nach lat. torquere (drehen), bezeichnet eine Drehung oder Verdrehung um die eigene Achse. Dies ist auch bei der Hodentorsion der Fall, was in der Regel sofort zu einer Unterversorgung des Gewebes führt. Die Hodentorsion ist daher eine sofortige Indikation zur operativen Behandlung: je schneller das Problem behoben ist, desto größer sind die Chancen auf eine vollständige Regeneration des Hodens.

Testen Sie sich selbst!

Beantworten Sie folgende 6 Fragen und erfahren Sie, ob Sie an Hodentorsion leiden.

Bitte beachten Sie, dass eine sichere Diagnose - unabhängig von Ihrem persönlichen Testergebnis - nur von einem Arzt erstellt werden kann.

Viel Spaß beim Testen!

Frage 1/6: Schmerzen

Frage 1/6: Schmerzen

Bestehen starke Schmerzen im Hoden?

Ja
Nein
Autor: Dr. Nicolas Gumpert
Veröffentlicht: 13.07.2016 - Letzte Änderung: 21.04.2022