Test Arthrose der Schulter

An welchem Arthrosestadium sind Sie erkrankt und wie sieht die beste Therapie dafür aus?

Fast jeder Mensch leidet im Laufen seines Lebens an Gelenkverschleiß, tritt dieser vermehrt oder bereits frühzeitig auf, spricht man von der sogenannten Arthrose. Besonders hohe Belastungen zum Beispiel im Zusammenhang mit Sportverletzungen, begünstigen die Entstehung von Gelenksarthrose. Betroffen sind meist aufgrund der starken Belastung vor allem die Knie- und Hüftgelenke. Ein Auftreten in der Schulter ist jedoch ebenfalls möglich
Testen Sie sich selbst!

Beantworten Sie folgende 9 Fragen und erhalten Sie Ihr persönliches Risikoprofil für das Vorliegen einer Schulterarthrose.
Bitte beachten Sie, dass eine sichere Diagnose - unabhängig von Ihrem persönlichen Testergebnis - nur von einem Arzt erstellt werden kann.
Viel Spaß beim Testen!

Frage 1/9: Beschwerdedauer

Frage 1/9: Beschwerdedauer

Wie lange leiden Sie bereits unter der aktuellen Symptomatik?

Die Beschwerden sind akut aufgetreten und bestehen erst seit wenigen Stunden.
Unter der Symptomatik leide ich seit einigen Tagen.
Die Beschwerden bestehen bereits seit Wochen.
Ich leide bereits seit Monaten unter der Symptomatik.
Autor: Dr. Nicolas Gumpert
Veröffentlicht: 07.03.2017 - Letzte Änderung: 02.11.2021