Test Brennen im Mund

Ein Brennen im Mund kann sich im Alltag sehr störend und belastend präsentieren. Die Ursachen für das Symptom können unterschiedlich sein. Häufig liegt eine Entzündung vor, welche bakteriell oder viral bedingt ist. Die Patienten fühlen sich dann oft schlapp und sind weniger Leistungsfähig. Außerdem kann Fieber vorkommen. Insbesondere wenn Kopf- und Gliederschmerzen begleitend auftreten, sollte eine virale Infektion abgeklärt werden. Falls die Beschwerden nach schwer verdaulichen Speisen oder dem Hinlegen auftreten, könnte eine Refluxerkrankung vorliegen, die zu Sodbrennen führen kann. Nicht zuletzt können die Beschwerden auch nach einer Reizung oder kleineren Verletzungen auftreten. 

Sie leiden an einem Brennen im Mund und möchten erfahren, was die Ursache für Ihr Symptom ist? Machen Sie mit bei unserem Selbsttest und beantworten Sie die folgenden kurzen Fragen. Wir erstellen Ihr persönliches Ergebnis. 

Frage 1/12: Dauer

Frage 1/12: Dauer

Seit wann bestehen schon Ihre Beschwerden? 

Seit Stunden bis wenigen Tagen.
Seit einigen Tagen bis Wochen.
Seit mehr als einigen Wochen.
Autor: Dr. Nicolas Gumpert
Veröffentlicht: 25.05.2021 - Letzte Änderung: 13.08.2021