Test Eisenmangel

Wird bei körperlichen Beschwerden der Arzt aufgesucht, wird oftmals eine Labordiagnostik durchgeführt. Verschiedene Laborwerte geben dem Behandler wichtige Informationen, welche Krankheit ursächlich für Ihr Leiden sein könnte und welche Krankheitsbilder ausgeschlossen werden können. Eine entscheidende Rolle spielen hier die Eisenwerte im Blut. Ein Mangel an Eisen im Körper kann sich auf vielfältige Art und Weise darstellen. Die Werte werden meist angefordert, wenn der Patient Symptome, wie Abgeschlagenheit oder Mattheit, zeigt. Zu häufigen Beschwerden gehören ebenfalls dermatologische und psychische Symptome. Haben Sie den Eindruck, dass bei Ihnen ein Eisenmangel vorliegen könnte?    

Testen Sie sich selbst!

Beantworten Sie folgende 10 Fragen in unserem Selbsttest und erfahren Sie, ob bei Ihnen Hinweise für einen Eisenmangel vorliegen. 

Bitte beachten Sie, dass eine sichere Diagnose - unabhängig von Ihrem persönlichen Testergebnis - nur von einem Arzt erstellt werden kann.

Viel Spaß beim Testen!

Frage 1/10: Allgemeinzustand

Frage 1/10: Allgemeinzustand

Fühlen Sie sich in letzter Zeit oftmals müde und abgeschlagen? 

Ja
Nein
Autor: Dr. Nicolas Gumpert
Veröffentlicht: 19.12.2018 - Letzte Änderung: 21.04.2022