Test Geschwollene Hände

Geschwollene Hände kommen reltaiv häufig vor. Der Grund hierfür ist, dass wir unsere Arme und Hände tagtäglich gebrauchen. Es kann schnell zu einer Überanstrengung oder einer zu starken Beanspruchung kommen. Oftmals nutzen wir unsere Hände auch zur Verteidigung oder zum Schutz vor einem Sturz. Den klassischen Fall stellen die ausgestreckten Arme zum Abfangen eines Sturzes dar. Hierbei sollte ebenfalls ein Bruch des Handgelenks oder des Ellenbogens abgeklärt werden. Falls Sie nach einem Sturz unter Schmerzen leiden und eine Schwellung beobachten können, sollte auch an eine Verstauchung der Hand gedacht werden. Neben Schmerzen und Schwellungen treten ebenfalls häufig Hämatome, ein Blutaustritt ins Gewebe, auf. Insbesondere bei Störungen der Sensibilität und Motorik sollte spätestens ein Orthopäde aufgesucht werden.

Bei Ihnen liegen Symptome vor, die auf geschwollene Hände hindeuten? Machen Sie mit bei unserem Selbsttest und beantworten Sie hierzu die folgenden 10 kurzen Fragen. Wir erstellen Ihr individuelles Ergebnis!

Frage 1/10: Trauma

Frage 1/10: Trauma

Können Sie sich an einen Unfall oder Sturz mit Beteiligung der Hand erinnern? 

Nein, ich kann mich an keinen Unfall erinnern.
Ja, es hat ein leichter Unfall stattgefunden.
Ja, es hat ein schwerer Unfall stattgefunden.
Autor: Dr. Nicolas Gumpert
Veröffentlicht: 29.11.2019 - Letzte Änderung: 21.04.2022