Test für Herzinsuffizienz / Herzschwäche

Liegt bei Ihnen eine Herzinsuffizienz vor?

Man spricht von einer Herzinsuffizienz (oder allgemein auch Herzschwäche), wenn das Herz nicht mehr in der Lage ist die benötigte Menge Blut durch den Kreislauf zu pumpen, um alle Organe mit ausreichend Sauerstoff zu versorgen. Das liegt vor allem daran, dass die beiden Herzkammern nicht mehr genügend Kraft aufbringen, um die Kreislauffunktion stabil aufrechtzuerhalten. In der Folge verringert sich die körperliche Belastbarkeit, es kommt zu Müdigkeit und Schwächeanfällen. In der heutigen Zeit ist die Herzinsuffizienz weit verbreitet und gehört zu den häufigsten Todesursachen in Industrienationen. Je nach Stadium und Fortschritt der Herzinsuffizienz liegt die Lebenserwartung zwischen wenigen Jahren und Jahrzehnten.

Beantworten Sie folgende wenige Fragen und ermitteln Sie Ihr persönliches Risikoprofil. Bitte beachten Sie, dass eine sichere Diagnose - unabhängig von Ihrem persönlichen Testergebnis - nur von einem Arzt erstellt werden kann. Sollte der Test negativ ausfallen, suchen Sie bitte in jedem Fall einen entsprechenden Facharzt auf.
Viel Spaß beim Testen!

Frage 1/8: Dauer der Beschwerden

Wie lange leiden Sie bereits unter Ihren Beschwerden?

weniger als 24 Stunden
wenige Tage
drei bis vier Wochen
mindestens ein Monat
mehr als sechs Monate

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Seiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen
persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie:

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 15.11.2018