Selbsttest Risikoprofil für die Einnahme von Cortison in Kombination mit Alkohol

Wie sieht Ihr persönliches Risikoprofil für die Einnahme von Cortison in Kombination mit Alkohol aus?

Der Konsum von Alkohol gehört seit jeher zum Menschen dazu. Ein Glas Bier zum Abdenessen, ein Cocktail auf der Party etc. Machmal ergibt sich ein Anlass kurzfristig und spontan. Was tun, wenn man unter Medikamenteneinfluss steht und dennoch gerne Alholol trinken möchte?

Viele Patienten nehmen aus den unterschiedlichsten Gründen dauerhaft Cortison ein. Gerade bei einer langen Einnahme von Cortison stellt sich irgendwann die Frage, ob man Cortison auch mit Alkohol zu sich nehmen darf und wie sich diese beiden Wirkstoffe vertragen. Zusammengefasst kann man sagen, dass eine geringe Menge an Alkohol zusammen mit Cortison ungefährlich ist. Der Alkoholkonsum sollte nur nicht übertrieben werden, weil es dann zu einer verstärkten Wirkung des Cortisons kommt. Wenn sich die Wirkung verstärkt, verstärken sich natürlich auch die Nebenwirkungen.

Beantworten Sie bei unserem Test Risikoprofil für die Einnahme von Cortison in Kombination mit Alkohol 8 Fragen und wir erstellen Ihnen eine persönliche Empfehlung. 

Beachten Sie: Dieser Test Risikoprofil für die Einnahme von Cortison in Kombination mit Alkohol gibt lediglich Aufschluss über mögliche Risiken und ersetzt in keiner Weise eine fachärztliche Diagnostik.

Frage 1/8: Geschlecht

Frage 1/8: Geschlecht

Welches Geschlecht haben Sie?

Männlich
Weiblich
Autor: Dr. Nicolas Gumpert
Veröffentlicht: 22.12.2017 - Letzte Änderung: 13.08.2021