Test Schlüsselbeinbruch

Das Schlüsselbein verbindet im Schultergürtel das Brustbein mit dem Schulterblatt. Es spielt eine maßgebliche Rolle bei Bewegungen in der Schulter und Erhaltung der Stabilität. Der Schlüsselbeinbruch zählt zu den häufigen, aber eher ungefährlichen Knochenbrüchen. In ca. 80% tritt der Schlüsselbeinbruch im mittleren Teil des Knochens auf, die restlichen 20% verteilen sich auf die beiden äußeren Anteile. Neben der konservativen Therapie mittels Rucksackverband ist beim Schlüsselbeinbruch eine OP bei einem komplizierten Bruch angezeigt, um eine möglichst vollständige Genesung zu erreichen.

Testen Sie sich selbst!

Beantworten Sie folgende 6 Fragen und erfahren Sie, ob Sie eine Schlüsselbeinfraktur erlitten haben.

Bitte beachten Sie, dass eine sichere Diagnose - unabhängig von Ihrem persönlichen Testergebnis - nur von einem Arzt erstellt werden kann.

Viel Spaß beim Testen!

Frage 1/6: Dauer

Frage 1/6: Dauer

Wie lange bestehen Ihre Beschwerden im Schulterbereich schon?

seit 1-2 Tagen
maximal 1 Woche
> 1 Woche
> 1 Monat
Autor: Dr. Nicolas Gumpert
Veröffentlicht: 22.05.2017 - Letzte Änderung: 21.04.2022