Test Ursache von Oberschenkelkrämpfen

Leiden Sie an Oberschenkelkrämpfen und wissen nicht, woher diese kommen?

Muskelkrämpfe können für Patienten nervig und sehr belastend sein. Häufig treten Sie während oder kurz nach sportlicher Betätigung auf. Die Ursachen für Oberschenkelkrämpfe sind vielfältig. Oftmals sollte eine Elektrolytstörung ausgeschlossen werden. Diese entsteht, wenn das Gleichgewicht im Körper zwischen Flüssigkeit und wichtigen Salzen nicht mehr stimmt. Dies kann bei Krankheiten vorkommen, die den Flüssigkeitshaushalt im Körper durcheinander bringen. Auch hormonelle Krankheiten oder Medikamenteneinnahme sollten erörtert werden. 

Testen Sie sich selbst!

Beantworten Sie folgende 8 kurze Fragen und erfahren Sie, welche Ursache Ihre Oberschenkelkrämpfe am wahrscheinlichsten haben. Bitte beachten Sie, dass eine sichere Diagnose - unabhängig von Ihrem persönlichen Testergebnis - nur von einem Arzt erstellt werden kann.

Viel Erfolg beim Testen!

Frage 1/8: Schwitzen

Frage 1/8: Schwitzen

Leiden Sie vor allem nach starker körperlicher Aktivität und Schwitzen an Oberschenkelkrämpfen?

Nein.
Ja.
Autor: Dr. Nicolas Gumpert
Veröffentlicht: 29.12.2018 - Letzte Änderung: 21.04.2022