Folgen Sie uns auf:


Homöopathie bei Aphten

Einleitung

Die homöopathische Therapie bei Aphten richtet sich nach der Entzündung der Mundschleimhaut, die in Phasen verläuft. Je nach Abwehrleistung des Körpers kommt es zu unterschiedlichen Schweregraden der Schädigung. Die Lokalisation der Aphten oder Geschwüre an der Mundschleimhaut (ob Zungenrand, Zungenspitze) findet hier keine Beachtung. Das Allgemeinbefinden und bestimmte Besonderheiten werden bei der Mittelwahl berücksichtigt. Die in den nächsten Abschnitten beschriebenen Mittel wirken bei falscher Dosierung und Verdünnung äußerst giftig, manche auch tödlich. Deshalb ist es wichtig sich von seinem Arzt oder Apotheker diese Mittel verschreiben zu lassen, damit Dosierung und Verdünnung so gewählt werden, dass diese dem Körper nicht mehr schaden können.

Lesen Sie mehr zu dem Thema: Aphten- welche Hausmittel können helfen?

Aconitum/Blauer Eisenhut

Aconitum kommt bei Aphten zum Einsatz, die plötzlich und meist in der Nacht erstmals autreten. Patienten klagen über trockene Schleimhaut im Mund und haben ein großes Durstgefühl. Auslöser stellt oft kalter, trockener Ostwind dar. 

Lesen Sie mehr zu dem Thema: Aconitum

Colocynthis/ Koloquinte

Verschreibungspflichtig bis einschließlich D3! (In der Homöopathie bezeichnet man die Verdünnungsreihe, die in 10er Potenzen abläuft als D Reihe. D3 beschreibt eine Verdünnung der Urtinktur von 1:1000).

Koloquinte wird bei plötzlich und sehr heftig einschießenden Schmerzen, bevorzugt auf der linken Seite, angewendet. Abends und durch Berührung verschlimmern sich die Schmerzen. 

Lesen Sie mehr zu dem Thema: Colocynthis

Mercurius solubilis/Quecksilber

Verschreibungspflichtig bis einschließlich D3!

Mercurius solubilis kommt bei Entzündungen der Mundschleimhaut mit bläulich roter Farbe zum Einsatz. Ebenfalls findet es Verwendung bei Aphten und kleinen Geschwüren, die zu Eiterungen neigen.

Lesen Sie mehr zu dem Thema: Mercurius solubilis

Mercurius sublimatus corovisus/Quecksilberchlorid

Verschreibungspflichtig bis einschließlich D3!

Das Mittel ist dem oben beschriebenen Mercurius solubilis sehr ähnlich. Hier sind allerdings die Beschwerden stärker ausgeprägt.

Acidum sulfuricum/Schwefelsäure

Hier neigen Aphten und kleine Geschwüre in der Mundschleimhaut zu blutigen Absonderungen. Das Blut ist dunkel gefärbt. Der Patient berichtet über üblen Mundgeruch und Speichelfluss

Lesen Sie mehr zu dem Thema: Acidum sulfuricum

Acidum nitricum/Salpetersäure

Homöopathische Salpetersäure kommt bei stark schmerzenden Aphten zum Einsatz, die leicht bluten. Der Patient beschreibt den Schmerz als würden Holzsplitter in der betreffenden Stelle stecken. Speichelfluss und stinkender Mundgeruch sind ebenfalls vorhanden. Die Zunge ist hochrot und zeigt oft in der Mitte eine Furche. 

Lesen Sie mehr zu dem Thema: Acidum nitricum

Carbo vegetabilis /Holzkohle

Diese Mittel kommt bei blutenden Aphten zum Einsatz. Die Zunge erscheint schmierig belegt. Die Beschwerden verschlimmern sich abends und in der Nacht. 

Lesen Sie mehr zu dem Thema: Carbo vegetabilis

Borax

Bei Borax handelt es sich um ein  Mittel, welches bevorzugt bei Patienten im Kleinkindalter angewendet wird. Die Aphten entwickeln sich rasch, bluten leicht und verursachen brennende Schmerzen. Die Mundschleimhaut ist oft trocken. Besonders Kleinkinder leiden zusätzlich an Durchfall.

Lesen Sie mehr zu dem Thema: Borax

Globuli für Kinder

Globuli sind kleine Streukügelchen auf Zuckerbasis, schmecken süß und werden von Kindern gerne genommen

Für Kinder sind sowohl Tabletten als auch Globuli geeignet. (Tropfen enthalten Alkohol und sollten bei Kindern nicht angewandt werden).

Tabletten und Globuli lässt man langsam unter der Zunge zergehen, es sollte ca. eine halbe Stunde vorher und nachher nichts gegessen oder getrunken werden.

Dosierung und Potenz richtet sich auch hier danach ob eine Erkrankung akut auftritt oder chronisch ist. Je akuter der Zustand desto niedriger die Potenz und desto häufiger die Anwendung. Besprechen Sie die Dosierung mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Weitere Informationen

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren:

Qualitätssicherung durch: Dr. Nikolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 17.12.2018
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Webseiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: