Kniebandage und Sport

Allgemein

Es existieren eine Vielzahl unterschiedlicher Erkrankungen, weshalb das Tragen einer Kniebandage während des Sports sinnvoll sein kann. In den meisten Fällen können Erkrankungen des Kniegelenks durch das Tragen einer Kniebandage in deren Therapie sowie im Heilungsprozess unterstützt werden oder schlichtweg für ein erhöhtes Maß an Stabilität im Kniegelenk sorgen.

Im Verlauf des Heilungsprozesses kommt bei vielen Menschen mit einer Kniegelenkserkrankung die Frage auf, ab wann sportliche Betätigung wieder empfohlen werden kann. In den meisten Fällen hat die Bewegung des Gelenks einen positiven Effekt auf den Heilungsverlauf und sollte unterstützt werden. Während zu Beginn der Therapie in der Regel Physiotherapie und Krankengymnastik im Vordergrund stehen, kann im Verlauf meist auch mit komplexeren Sportarten begonnen werden. Um Sport auch bei einem geschädigten Kniegelenk schmerzfrei und sicher ausführen zu können, kommen häufig Kniebandagen zum Einsatz, welche dies ermöglichen.

Ursache

Für das Tragen einer Kniebandage während des Sports existieren eine Vielzahl unterschiedlicher Ursachen. In den meisten Fällen sind Erkrankungen des Kniegelenks für eine gewisse Instabilität des Kniegelenks verantwortlich, welche durch eine Kniebandage verringert werden kann. Neben Verschleißerkrankungen wie eine Arthrose des Kniegelenks sind auch Verletzungen am Knorpel oder der Bänder häufige Ursachen für das Tragen einer Kniebandage während des Sports.


Symptome

Beim Sport können viele unterschiedliche Symptome auftreten, welche jeweils auf eine Reihe unterschiedlicher Erkrankungen des Kniegelenks hinweisen können. Schmerzen bei Belastung des Gelenks sind die am häufigsten wahrgenommenen Beschwerden des Kniegelenks beim Sport.
Diese sollten stets durch einen Arzt abgeklärt werden, damit schwerwiegende Erkrankungen nicht übersehen werden und Komplikationen ausbleiben. Je nach zugrundeliegender Ursache kommt eine Kniebandage im Heilungsverlauf zum Einsatz. Die Verwendung der Bandage ohne Arztkonsultation sollte bei bestehender Symptomatik nicht erfolgen.

Bei Kreuzbandriss

Das Kreuzband ist eine Struktur des Kniegelenks, welche für die Stabilität des Gelenks in jeder Bewegung verantwortlich ist. Es besteht aus einem vorderen und einem hinteren Kreuzband. Ein Kreuzbandriss entsteht häufig in Form einer Sportverletzung, wobei meistens das vordere Kreuzband betroffen ist.

Je nach Behandlung des Kreuzbandrisses kommt im Heilungsverlauf die Kniebandage zum Einsatz, welche dem Gelenk die nötige Stabilität während des Sports geben kann. Wichtig ist, dass ein Kreuzbandriss stets behandelt werden sollte, da bei Nichtbehandlung das Auftreten schwerer Komplikationen, besonders für Sportler wahrscheinlich ist.

Bei Meniskusriss

Der Meniskus des Kniegelenks stellt einen halbmondförmigen Knorpel des Kniegelenks dar. Ein Riss kann auf unterschiedliche Weise entstehen und sollte von einem Arzt diagnostiziert und therapiert werden. Im Verlauf der Heilung des Meniskusrisses kommt bei steigender körperlicher Betätigung die Kniebandage häufig zum Einsatz.
Auch während der Rehabilitation nach einer Operation des Kniegelenks im Rahmen eines Meniskusrisses kann die Kniebandage helfen, die Stabilität des Gelenks wiederherzustellen. Beachtet werden sollte, dass eine Kniebandage als Therapiemaßnahme nicht ausreicht, sondern nur ein Hilfsmittel in der konservativen Therapie oder eine Maßnahme der Rehabilitation nach einer Operation darstellt.

Beim Joggen

Immer dann, wenn die Stabilität des Kniegelenks eingeschränkt ist, kann eine Kniebandage helfen, die Stabilität wiederherzustellen und damit eventuell das sportliche Training wieder möglich machen. Beim Joggen wirken sehr starke Belastungen auf das Gelenk, weshalb bei bestehender Kniegelenkserkrankung stets ein Arzt konsultiert werden sollte, welcher bestätigt, dass eine Wiederaufnahme oder Kontinuität des Trainings wieder möglich ist.
Da besonders beim Joggen eine große Stabilität des Kniegelenks erforderlich ist, kann eine Kniebandage helfen, den Sport trotz der vorliegenden Erkrankung möglich zu machen.

Es sollte beachtet werden, dass wenn trotz der Kniebandage Schmerzen auftreten das Training beendet und gegebenenfalls ein Arzt zur Abklärung aufgesucht werden sollte.

Lesen Sie mehr zum Thema: Kniearthrose und Joggen

Therapie

Jede Erkrankung des Kniegelenks wird, je nach Schweregrad der Erkrankung sowie aufgrund individueller Faktoren der betroffenen Person auf unterschiedliche Weise therapiert. Die Wiederaufnahme der sportlichen Betätigung steht meist am Ende des Heilungsprozesses. Um diese Wiederaufnahme zu erleichtern sowie die Belastungen auf das erkrankte Kniegelenk zu minimieren kann das Tragen einer Kniebandage sinnvoll sein.

Diagnose

Sollten während der Belastung des Kniegelenks Beschwerden auftreten empfiehlt sich stets die ärztliche Abklärung der individuell vernommenen Symptome. Das alleinige Tragen einer Kniebandage kann zwar helfen, die Symptome zu kontrollieren, sollte jedoch nicht ohne ärztliche Abklärung der Symptome erfolgen.
Bei Selbsttherapie der Symptome durch die Kniebandage kann es besonders bei aktiven Personen zu schwerwiegenden Komplikationen kommen, weshalb eine Abklärung und gegebenenfalls eine Therapie stets empfohlen werden.

Wann ist eine Kniebandage sinnvoll?

Nicht immer ist das Tragen einer Kniebandage während des Sports sinnvoll. So ist es während früher Heilungsphasen besser, eine gezielte Physiotherapie durchzuführen und den Muskelaufbau ohne Kniebandage zu erreichen.
Im späten Verlauf der Heilung vieler Kniegelenkserkrankungen kann die Kniebandage jedoch helfen, die nötige Stabilität des Kniegelenks für das Ausführen des Sports zu schaffen.

Symptome, welche im Kniegelenk zu verspüren sind und bei Belastung aufklären sollten stets von einem Arzt untersucht werden. Das alleinige Tragen einer Kniebandage ohne ärztliche Abklärung der Symptome kann zu schwerwiegenden Komplikationen führen und sollte nicht erfolgen.

Prognose

Je nach Ursache, welche für die Symptome des Kniegelenks verantwortlich sind, ist die Prognose des Heilungsverlauf unterschiedlich. Sportliche Aktivität hat jedoch in der Regel einen positiven Effekt auf den Heilungsverlauf der Erkrankungen.
Das Tragen einer Kniebandage kann helfen, Sicherheit bei Bewegungen des Kniegelenks zurückzugewinnen und somit das Training auszuführen. Es gilt jedoch generell, dass der Umfang des Sports mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden sollte, damit die Prognose nicht gefährdet wird.

Das alleinige Tragen der Kniebandage während des Sports kann bei auftretenden Symptomen ebenfalls nicht zu einer Besserung der Erkrankung führen. So sollten auftretenden Symptome stets von einem Arzt abgeklärt werden.

Weitere Informationen

Hier finden Sie weitere Themen, die Sie interessieren könnten:

Eine Übersicht aller Themen aus dem Bereich Orthopädie finden Sie unter Orthopädie A-Z.

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 04.01.2018
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Seiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: