Folgen Sie uns auf:


Spider Naevi

Definition

Ein Spider naevus, auch Spinnennävus oder Naevus araneus genannt, ist ein Hautzeichen, das bei chronischen Lebererkrankungen vorkommt. Der Name leitet sich von dem englischen Wort für Spinne, „Spider“, und „naevus“ für Muttermal ab. Ein Spider naevus ist eine sichtbare Erweiterung von arteriellen Gefäßen und kann einige Zentimeter Durchmesser umfassen. Die Form ist sternförmig oder spinnenförmig, daher der Name Spider naevus. Die Naevi kommen häufig im Gesicht, auf der Stirn, im Nacken und auf der Brustwand vor.

Ursachen

Spider naevi entwickeln sich im Zusammenhang mit verschiedenen chronischen Lebererkrankungen. Auch die chronische Bindegewebserkrankung Sklerodermie oder das CREST-Syndrom, eine Sonderform der Sklerodermie, können zur Bildung von Spider Naevi führen.

Die gutartigen Veränderungen können im Kindesalter und bei schwangeren Frauen auftreten.
Entstehen sie während einer Schwangerschaft, bilden sie sich in der Regel nach der Entbindung zurück.

Außerdem kann eine überdurchschnittliche Sonneneinstrahlung (UV-Strahlung) die Entwicklung eines Spinnennävus begünstigen.

Insgesamt zeigt sich, dass die Entstehung eines Spider naevus unterschiedliche Ursachen haben kann. In den meisten Fällen handelt es sich um gutartige Veränderungen der arteriellen Blutgefäße der Haut.

Entstehung

Während eindeutige Ursachen im Zusammenhang mit der Bildung von Spider naevi vorliegen, ist die genau Entstehung der Male noch nicht geklärt. Eine mögliche Hypothese ist ein lokaler Sauerstoffmangel, der die Freisetzung von Wachstumsfaktoren begünstigt. Durch die freigesetzten Wachstumsfaktoren findet ein vermehrtes Gefäßwachstum stattfindet und Spider naevi entstehen.

Wo treten Spider Naevi auf?

Die Spider naevi treten hauptsächlich in Hautbereichen auf, die lichtexponiert sind. Das Gesicht, die Stirn und der Nacken sind besonders oft betroffen. Daneben kommen die Veränderungen auch im Bereich des Brustkorbes, also am oberen Rumpf, und an den Armen und Händen vor.

Diagnose

Typischerweise erfolgt bei einem Spidernaevus eine Blickdiagnose. Der Spider naevus hat ein charakteristisches, sternförmiges Aussehen. Der behandelnde Arzt führt ein Gespräch mit dem Betroffenen über den zeitlichen Verlauf der Nävusbildung und weitere mögliche Symptome. Es erfolgen eine genaue Untersuchung des Naevus mittels Lupe sowie eine körperliche Untersuchung mit Tasten und Abhören der Bauchorgane. In der Regel erfolgt eine Blutentnahme mit Kontrolle der Leber- und Hormonwerte. Abhängig von der Verdachtsdiagnose einer möglichen Lebererkrankung oder anderen Ursache kann eine Überweisung zu einem Spezialisten erfolgen.

Symptome

Ein Spider Naevus ist meistens 0,2 bis 1,0 Zentimeter groß, kann aber auch mehrere Zentimeter groß sein. Es handelt sich dabei um eine Gefäßerweiterung, die mittig einen kleinen, roten, punktartigen, erhabenen Gefäßknoten besitzt. Von diesem Gefäßknötchen aus verlaufen kleine Gefäße spinnennetzartig oder sternförmig nach außen. Die Spider Naevi finden sich an lichtexponierter Haut und kommen deshalb häufig am Kopf, auf der Stirn und im Nacken vor. Daneben gibt es Spider Naevi im Bereich des Rumpfes und an den Händen.

Therapie

Ein Spider naevus ist im Normalfall nicht behandlungsbedürftig. Die Ursache der Veränderung sollte untersucht und gegebenenfalls behandelt werden. Wenn der Spider naevus aus kosmetischen Gründen stört, kann der Spider naevus mit einem Laser oder einer Diathermienadel entfernt werden.

Laser bei Spider Naevi

Spider naevi können mit einem medizinischen Laser entfernt werden. Dafür werden Tiefenlaser verwendet, welche die erweiterten Gefäße mittels Hitzekoagulation behandeln. Damit die Spider naevi vollständig verschwinden, können mehrere Lasersitzungen nötig sein.

Hausmittel bei Spider Naevi

Da es sich bei Spider naevi um arterielle Gefäßerweiterungen der Haut handelt, gibt es keine Hausmittel, welche diese Veränderungen beseitigen können.

Dauer

Spider naevi sind kleine Veränderungen auf der Hautoberfläche, die durch Gefäßveränderungen entstehen. Die Anzahl und zeitliche Entwicklung der Entstehung der Naevi hängen genau wie die Prognose von der zugrundeliegenden Ursache der Naevi ab. Ist eine schwere Lebererkrankung die Grundursache der Beschwerden, ist das Stadium und die Behandlung der Lebererkrankung bestimmend für die Prognose.

Krankheitsverlauf

Insbesondere beim Vorkommen vieler und dichter Spider naevi muss eine Erkrankung ausgeschlossen werden. Eine kosmetische Entfernung kann die gutartigen Gefäßveränderungen entfernen. Entstehen Spider naevi hormonbedingt, zum Beispiel im Rahmen einer Schwangerschaft, kommt es nach der Entbindung häufig zu Rückbildungen der Veränderungen.

Weitere Informationen

Andere Themen, die Sie interessieren könnten:

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 01.03.2019
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Webseiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: