Verätzungen des Auges

Allgemeines

Vor allem im Bereich der Betriebs- und Arbeitsmedizin kommt es des öfteren vor, dass Verletzungen durch chemische Stoffe, besonders durch säurehaltige oder basenhaltige Flüssigkeiten, auftreten. Die Verletzung passiert meist innerhalb weniger Sekunden der Unaufmerksamkeit des Patienten, der plötzlich einen Tropfen oder sogar größere Mengen der Flüssigkeit ins Auge bekommt (Verätzungen des Auges).

Erstmaßnahmen

Sie beinhalten das sofortige Spülen des Auges mit einer Augenwasserflasche. Hier sind zunächst Ersthelfermethoden gefragt (Verätzungen des Auges). In den meisten Betrieben, gibt es solche Flaschen. Alternativ kann das geöffnete Auge unter fließendes Wasser gehalten oder mit Hilfe eines Schlauches gespült werden. Der Patient wird reflektorisch das betroffene Auge zukneifen. Das Auge muss geöffnet sein, wenn nötig muss dies durch gewaltsames Aufhalten des Ersthelfers erfolgen. Es muss des Weiteren darauf geachtet werden, dass das abfließende Wasser nicht in das gegenüberliegende Auge läuft.

Außerdem sollte der Ersthelfer auf einen entsprechenden Eigenschutz achten. Die Spülung sollte nicht weniger als 15 Minuten dauern. Auch sollte eine Ektropionierung (Augenlid nach oben umschwenken) erfolgen, damit möglichst viele Bereiche des Auges mit Spülflüssigkeit in Kontakt kommen können. Falls vorhanden, sollte nach der Spülung bereits betäubende Augentropfen verabreicht werden, da nicht auszuschließen ist, dass der Patient durch die Verätzung starke Schmerzen hat. Während ein Ersthelfer den Patienten durch Spülung versorgt, sollte gegebenenfalls durch einen anderen, die Augenklinik verständigt werden und eine sofortige Einweisung erfolgen (Verätzungen des Auges).

Weitere Informationen zum Thema Verätzungen des Auges

Weitere Informationen zum Thema Verätzungen des Auges finden Sie unter:

Weitere Informationen zu allgemeinen Themen finden Sie unter:

Eine Übersicht aller Themen aus der Augenheilkunde finden Sie unter Augenheilkunde A-Z

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 15.12.2017
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Seiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: