Folgen Sie uns auf:


Deltaförmiger Muskel

Synonyme

Lateinisch: Musculus deltoideus
Englisch: deltoid muscle

Synergisten: M. pectoralis major, M. biceps brachii, M. latissiums dorsi, M. triceps brachii
Antagonisten: M. latissimus dorsi, M. triceps brachii, M. pectoralis major, M. biceps brachii

Definition

Bei dem Deltaförmiger Muskel handelt es sich um einen Oberarmmuskel, der in seiner Form an ein umgedrehtes griechisches Delta erinnert und daher seinen Namen erhält. Er ist entsprechend seines Ursprungs aus drei Teilen aufgebaut, wobei ein Teil vom äußeren Schlüsselbein, ein weiterer Teil vom Schulterblatt und ein dritter Teil von der Schulterblattgräte ausgeht. Als dreieckiger Muskel umgibt er das Schultergelenk von vorne, hinten, oben und von der Seite. Er wird auch als Deltamuskel bezeichnet und seine verschiedenen Anteile sind an unterschiedlichen Armbewegungen beteiligt.

Durch seine Lage direkt unter der Haut lässt sich die Dreiteilung bei schlanken und definierten Personen gut erkennen. Er ist der größte Muskel der Schultermuskulatur.

Der Deltamuskel wird gezielt im Kraftsport trainiert.
Durch seine Anspannung kann der Deltamuskel den Arm in alle Bewegungsrichtungen bewegen, seine wichtigste Funktion ist die seitliche Anhebung des Arms besonders bei Abspreizung über 90°.

Verlauf

Ansatz: Oberarmknochen (Tuberositas deltoidea - Aufrauung des Oberarmknochen)

Ursprung:

Pars claviculares: laterales Drittel des Schlüsselbeins
Pars acromiales: Akromion - Knochenfortsatz des Schulterblatts
Pars spinales: entspringt an der Spina scapulae - Knochenerhebung des Schulterblatts

Innervation: N. axillaris des Plexus brachialis (Segmente C5-6)

Funktion

Die Funktion des Deltaförmigen Muskels variiert je nach Aktivität der verschiedenen Muskelanteile. Er ermöglicht die Bewegung des Armes in alle Bewegungsrichtungen. Der Deltamuskel (Musculus deltoideus) wird durch den vom Schulterdach ausgehenden mittleren Abschnitt zum wichtigsten Heber des Armes.

Pars clavicularis - Schlüsselbeinanteil:

Pars acromialis - Schulterdachanteil:

  • Abspreitzung (Abduktion) vom Arm

Pars spinalis - Schulterblattanteil

  • Abspreizung (Abduktion) vom Arm
  • Außenrotation vom Arm
  • Rückheben (Retroversion) vom Arm

Abbildung Deltamuskel

Deltamuskel
(Musculus deltoideus)

  1. Deltamuskel -
    (1a. +1b. +1c.)
    Musculus deltoideus
    1a. Hinterer Deltamuskel
    (Grätenteil) -
    Pars spinalis
    1b. Mittlerer Deltamuskel
    (Schulterhöhenteil) -
    Pars acromialis
    1c. Vorderer Deltamuskel
    (Schlüsselbeinteil) -
    Pars clavicularis
  2. Schulterblattgräte -
    Spina scapulae
  3. Schulterblatt - Scapula
  4. Schlüsselbein - Clavicula
  5. Oberarmschaft -
    Corpus humeri

Eine Übersicht aller Abbildungen von Dr-Gumpert finden Sie unter: medizinische Abbildungen

häufige Erkrankungen

Der Deltaförmige Muskel ist im Wesentlichen an der Schulterbeweglichkeit beteiligt. Das Schultergelenk ist ein überwiegend muskulär gesichertes Gelenk. Für die Stabilität im Schultergelenk spielt vor allem die sog. Rotatorenmanschette, eine Muskelgruppe bestehend aus vier Muskeln eine entscheidende Rolle. Aber auch bei degenerativen Veränderungen der Sehnen des Deltaförmigen Muskels, wird die Schulterbeweglichkeit und -stabilität eingeschränkt. Bei Lähmungen des Nervus axillaris kommt es häufig zu einer Atrophie des Deltamuskels. Außerdem spielt der Deltaförmige Muskel bei verschiedenen neurologischen Erkrankungen eine große Rolle, so z.B. die neuralgische Schulteramyotrophie.

Weitere Informationen zum Thema Deltaförmiger Muskel

weitere Schultermuskeln:

  • großer Rundmuskel - Musculus teres major
  • kleiner Rundmuskel - Musculus teres minor
  • Obergrätenmuskel - Musculus supraspinatus
  • Untergrätenmuskel - Musculus infraspinatus
  • Unterschulterblattmuskel - Musculus subscapularis

zur Übersicht Muskulatur

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 18.02.2019
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Webseiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: