Gracia® Schlankheitstropfen

Einleitung

Gracia® Schlankheitstropfen sind ein unterstützendes homöopathisches Mittel zur Gewichtsreduktion bei Übergewicht.
Sie enthalten in D2-Verdünnung den Wirkstoff Fucus vesiculosus, eine Braunalge namens Blasentang, welche vermehrt in Nordatlantik, Nord- und Ostsee vorkommt.
Die Tropfen sollen in Wasser aufgelöst dreimal täglich vor dem Essen eingenommen werden.

Den angeblichen gewichtsreduzierenden Effekt schreibt der Hersteller einer Anregung der Schilddrüse durch den Wirkstoff zu.

Wie man am besten ohne Sport abnehmen kann und worauf man dabei achten sollte, lesen Sie in unserem Artikel:Abnehmen ohne Sport - Funktioniert es?

Indikationen für Gracia® Schlankheitstropfen

Die Hauptindikation für Gracia® Schlankheitstropfen ist, wie der Name schon vermuten lässt, Übergewicht bis hin zur Adipositas (Fettleibigkeit) und dementsprechend der Wunsch nach einer Gewichtsabnahme.

Wie bei allen homöopathischen Arzneimitteln ist das Anwendungsgebiet aber theoretisch breit gefächert.
So könnten die Tropfen bei Arterienverkalkung, Asthma, übermäßigem Schwitzen und als Abführmittel Anwendung finden.

Wie wirken die Gracia® Schlankheitstropfen?

Die angebliche gewichtsreduzierende Wirkung von Gracia® Schlankheitstropfen wird der Anregung der Schilddrüse durch das enthaltene Jod zugeschrieben.
Die Schilddrüsenhormone Thyroxin und Trijodthyronin (T3 und T4) regen im Körper den Stoffwechsel an und sorgen so für eine Gewichtsabnahme, einen kräftigeren Herzschlag, eine erhöhte Wärmeproduktion und viele andere Effekte.
Durch eine erhöhte Jodzufuhr wird die Produktion und Ausschüttung dieser Hormone angetrieben.

So soll es zu einer Gewichtsreduktion kommen.
Damit einhergehen können allerdings auch Nebenwirkungen (siehe unten) und Heißhungerattacken, welche zur Gewichtsabnahme eher kontraproduktiv sind.

Des Weiteren wird eine Appetitminderung versprochen, welche aber durchaus auch dadurch erklärt werden kann, dass der Magen durch die Einnahme von einem Glas Wasser vor dem Essen schon teils gefüllt ist.

Die Nutzerbewertungen sowie auch die wissenschaftliche Datenlage sind bestenfalls durchwachsen, sodass nicht von einer gesicherten Wirksamkeit von Gracia® Schlankheitstropfen gesprochen werden kann.

Nebenwirkungen

Es ist möglich, dass es bei der Einnahme von Gracia® Schlankheitstropfen zu einer lebensbedrohlichen Unterzuckerung kommt.
Diese äußert sich durch Heißhunger in Kombination mit zum Beispiel Übelkeit, Zittern, Schwitzen, Unruhe und/oder Herzrasen.
Es ist dringlich angeraten, bei solchen Beschwerden Traubenzucker oder alternativ Würfelzucker zu sich zu nehmen und sofort einen Arzt aufzusuchen.

Andere Nebenwirkungen von Gracia® entsprechen in etwa den Symptomen einer Schilddrüsenüberfunktion: Übelkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Schwindel oder Blutdruckerhöhung.
Die Häufigkeit dieser Nebenwirkungen wird im Beipackzettel als „sehr selten“ angegeben.

Eine bestehende Schilddrüsenüberfunktion (zum Beispiel bei M. Basedow oder Schilddrüsenadenom) kann durch die Anwendung von Gracia verschlimmert werden.

Wechselwirkungen

Es sind keine Wechselwirkungen von Gracia® Schlankheitstropfen mit anderen Medikamenten bekannt.
Bei Einhaltung der vorgegebenen Dosierungen ist auch die enthaltene Alkoholmenge kein Problem.
Wird allerdings die Dosierung weit überschritten, so kann es zu Wechselwirkungen von anderen Medikamenten mit dem Alkohol kommen.

Sie möchten abnehmen und wissen nicht, wie Sie Ihre Ernährung umstellen sollen? Lesen Sie dazu unseren Artikel:Abnehmen durch Ernährungsumstellung

Gegenanzeichen

Gracia® Schlankheitstropfen sollten bei bekannten Schilddrüsenerkrankungen nicht ohne ärztlichen Rat angewandt werden.
Bei bekannter Jodüberempfindlichkeit sollte auf Gracia® Schlankheitstropfen verzichtet werden.

Für die Anwendung von Gracia® in Schwangerschaft und Stillzeit sowie die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren liegen nicht ausreichend Daten vor, hier sollten die Tropfen nicht angewandt werden.
Wegen des hohen Alkoholgehalts (90 Volumenprozent) sollten Alkoholkranke Gracia® Schlankheitstropfen nicht einnehmen.

Dosierung und Anwendung

Gracia® Schlankeitstropfen sind nur in homöopathischer D2 Verdünnung erhältlich.

Die Anwendung kann verdünnt oder unverdünnt erfolgen: Es wird empfohlen, die Tropfen ein- bis dreimal am Tag (zum Beispiel vor den Mahlzeiten) pur oder in einem Glas Wasser oder Tee verdünnt einzunehmen. Jede Einzeldosis sollte dabei 5 Tropfen betragen.

Die Tropfen kommen mit einem Tropfer, der für eine möglichst genaue Dosierung beim Tropfen senkrecht gehalten werden sollte.
Auch wenn Gracia® Schlankheitstropfen ein homöopathisches Arzneimittel sind, sollte eine längere Anwendung (über Wochen) mit einem Arzt abgesprochen werden.

Die Anwendung von Gracia® Schlankheitstropfen kann einen gesunden, ausgewogenen Ernährungs- und Lebensstil nicht ersetzen.

Das sind die Inhaltsstoffe

Der wirksame Inhaltsstoff von Gracia® Schlankheitstropfen heißt Fucus vesiculosus; das ist der lateinische Name der Braunalge Blasentang, welche im Nordatlantik, in Nord- und Ostsee verbreitet vorkommt.
Die Alge wird schon seit Jahrhunderten in der Naturmedizin angewendet.
Sie enthält einen hohen Anteil an Jod (0,1- 05%), welches wohl den eigentlich wirksamen Anteil des Arzneimittels darstellt.

Außerdem sind in der Pflanze Betacarotin, Brom, Alginsäure, Polyphenole (denen eine antibiotische Wirkung nachgewiesen wurden), Xanthophylle (Fucoxanthin), Polysaccharide und pektinartige Schleimstoffe enthalten.

Neben dem Wirkstoff Fucus vesiculosus ist in den Gracia® Schlankheitstropfen 90 Vol-% Ethanol (purer Alkohol) enthalten.
Alkoholikern wird daher von der Anwendung abgeraten.

Gracia® Schlankheitstropfen und Alkohol - verträgt sich das?

Gracia® Schlankheitstropfen bestehen zu einem überwiegenden Teil aus Alkohol.
Man kann daher bedenkenlos auch anderen Alkohol zu sich nehmen während der Einnahme von Gracia® Schlankheitstropfen; zu schädlichen Wechselwirkungen wird es aller Wahrscheinlichkeit nach nicht kommen.

Es sei aber darauf hingewiesen, dass Alkohol selbst eine extrem hohe Kalorienzahl pro Gram enthält, mehr als Kohlenhydrate oder Eiweiße.
Insofern ist die Einnahme von größeren Mengen Alkohol sicherlich kontraproduktiv beim Abnehmen.

Wie viel kosten Gracia® Schlankheitstropfen?

Gracia® Schlankheitstropfen sind rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

50ml bekommt man für etwa 20€, das entspricht 400€ pro Liter.
Die größere 100ml-Flasche ist für knapp 30€ erhältlich, das entspricht dann 300€ pro Liter.

Weitere Informationen

Folgende Artikel rund um die Gebiete "Übergewicht" und "Abnehmen" könnte Sie ebenfalls interessieren:

Autor: Dr. Nicolas Gumpert
Veröffentlicht: 19.11.2018 - Letzte Änderung: 01.10.2021
x
Dr. Gumpert Banner