Folgen Sie uns auf:


Schamhügel

Unter dem Begriff Schamhügel (auch: Venushügel, Venusberg, Schamberg, Mons pubis) versteht man die Vorwölbung bei der Frau, die sich über dem Schambein (Os pubis) bzw. der Vulva befindet.

Lage des Schamhügels

Der Schamhügel beginnt dort, wo die großen äußeren Schamlippen (Labia majora pudendi) zusammenlaufen (Commissura labiorum anterior) und geht dann in den unteren Bauchbereich über.

Die Erhebung kommt dadurch zustande, dass sich unter dem Einfluss von dem Hormon Östrogen an dieser Stelle vermehrt subkutanes Fettgewebe unter der Haut ablagert.
Deswegen besitzen zwar auch Männer prinzipiell die Anlage für einen Schamhügel, allerdings ist dieser aufgrund der geringeren Menge an Östrogen im Blut, wenn überhaupt, dann sehr viel geringer ausgeprägt als beim weiblichen Geschlecht.

Entstehung

Während der Pubertät finden bei Mädchen aufgrund des sich umstellenden Hormonhaushalts viele äußerliche Veränderungen statt, die man als sekundäre Geschlechtsmerkmale bezeichnet. Darunter fällt auch die Scham- oder Intimbehaarung, die nach abgeschlossener Pubertät teilweise oder vollständig den Schamhügel bedeckt.
Vor allem in den westlichen Kulturkreisen ist heutzutage jedoch unter Frauen der Trend stark verbreitet, sich die Intimhaare, meist durch eine Rasur, mehr oder weniger komplett zu entfernen. Dies hat zum einen ästhetische und zum anderen hygienische Gründe.

Ausprägung

Die Ausprägung des Schamhügels ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Wie stark die vorhandene Vorwölbung ist, hängt von verschiedenen Faktoren wie genetischer Veranlagung, Hormonkonzentrationen im Blut und Körperstatur ab. Eine "Norm" existiert hier also eigentlich nicht. Einige Frauen empfinden einen deutlich sichtbaren Schamhügel allerdings als unangenehm und störend, wohingegen es sogar einige Männer gibt, die gerade eine merkbare Erhebung in der seitlichen Silhouette an dieser Stelle als erotisch ansehen.

Piercings

Es gibt zwei Arten von Intimpiercings, welche durch den Schamhügel verlaufen: das Christina- und das Nefertiti-Piercing.

Weitere Informationen zum Thema Schamhügel

Folgende Themen könnten für Sie von Interesse sein:

Eine Übersicht aller Themen der Anatomie finden Sie unter Anatomie A-Z.

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 17.12.2018
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Webseiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: