Folgen Sie uns auf:


Schwindelambulanz

Was ist eine Schwindelambulanz?

Bei einer Schwindelambulanz handelt es sich um eine spezielle Sprechstunde, die einige Praxen und Kliniken anbieten.

Untersucht und behandelt werden Patienten mit Schwindelsymptomatik. Es spielt dabei keine Rolle, ob der Schwindel dauerhaft oder nur attackenweise auftritt, also um welche Schwindelart es sich handelt.

Da das Symptom Schwindel vielfältigen und komplexen Ursachen zugrunde liegen kann, sind diese Spezialambulanzen aufgebaut worden, da eine bisherige adäquate Abklärung der Schwindelsymptome (siehe: Diagnose von Schwindel) im normalen klinischen Alltag nur eingeschränkt möglich war und ist.

Lesen Sie mehr zum Thema unter: Ursachen von Schwindel

In der Ambulanz besteht der zeitlich ausreichende Rahmen, um zunächst ein genaueres Gespräch zwischen Arzt und Betroffenem zu führen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Fokussuche des Schwindels.
Wichtig hierbei sind unter anderem die Erfassung Zeitpunktes, wann der Schwindel auftritt, die Dauer der Anfälle, wie sich der Schwindel anfühlt, ob alltägliche Aufgaben unterbrochen werden müssen. Auch Begleitsymptome, wie zum Beispiel Schwindel mit Übelkeit, Erbrechen oder Fallneigung werden abgeklärt.

Des Weiteren wird ebenfalls eine ausführliche neurologische Untersuchung und eine Untersuchung der Augen und der Ohren durchgeführt, da diese für sich oder in Kombination zu dem Symptom Schwindel führen können.

Lesen Sie mehr zum Thema unter: Schwindel und Auge

Es stehen spezielle Apparate zur Verfügung, mit deren Hilfe beispielsweise das Gleichgewichtsorgan im Ohr untersucht werden kann und die zu einer genauen Diagnose des Schwindels beitragen.

Lesen Sie mehr zum Thema unter: Gleichgewichtsstörung und Schwindel

Die eingesetzten Befragungen und Untersuchungen werden auf den Patienten abgestimmt und können auch bei älteren Menschen ohne Probleme durchgeführt werden.

Die Untersuchungen sind auch für Betroffene von Vorteil, bei denen in bestimmten Situationen oder bei bestimmten Körperbewegungen ein Schwindel auftritt, aber nicht unbedingt zum Zeitpunkt des Arztbesuches.

Des Weiteren werden die Untersuchungen und ihre Ergebnisse in vielen Kliniken für die Forschung genutzt, um zukünftig noch bessere und zielgenauere Diagnostik und Therapie anbieten zu können. Die Patienten werden jedoch genauer darüber informiert und ziehen daraus keinerlei Nachteile.

Lesen Sie mehr zum Thema unter: Diagnose des Schwindels

Wie finde ich die Schwindelambulanz?

Fragen Sie am besten Ihren betreuende Ohren-, Augen- oder Hausarzt. Vielen Ärzten sind Schwindelambulanzen inzwischen ein Begriff.
Ansonsten lassen sich via Internet inzwischen zahlreiche Schwindelambulanzen mit Untersuchungsprofil ausfindig machen.
Kliniken und Praxen mit Schwindelambulanzen finden sich unter anderem in Aachen, Bad Arolsen, Bad Soden, Berlin, Erlangen, Essen, Freiburg, Fürth, Homburg, Köln, Mainz, Münster, München, Regensburg, Sinsheim sowie in Tübingen.

Welcher Arzt ist zuständig?

Schwindel ist ein Symptom, welches viele Fachrichtungen betrifft und von den entsprechenden Ärzten behandelt wird.
In Schwindelambulanzen finden sich oft Fachärzte für Neurologie, Psychiatrie, HNO (Hals-Nasen-Ohrenheilkunde), Auge und für Innere Medizin.

Wo finde ich eine Schwindelambulanz

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Thema Schwindelambulanz finden Sie unter:

Eine Übersicht aller Themen aus dem Bereich der Inneren Medizin finden Sie unter: Innere Medizin A-Z.

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 01.03.2019
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Webseiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: