L-Carnitin Dosierung

Allgemein

Bei der Einnahme von L Carnitin sollte man ein paar Dinge beachten, damit auch die gewünschten Effekte eintreten können. Vor der Einnahme von L Carnitin sollte man darauf achten nichts zu essen. Wird vor der Einahme von L Carnitin Nahrung aufgenommen, wird die Aufnahme des Carnitins durch die Verdauung gestört und es wird weniger des L Carnitin aufgenommen.

Für den Zeitpunkt der L Carnitin Einnahme gibt es keine Richtlinien. Die Einnahme kann somit zu jeder Zeit erfolgen, ohne dass es unterschiedliche Wirkungsweisen gibt. Eine Ausnahme ist das Sporttreiben, bei dem die Einnahme des L Carnitins so nah wie möglich am Beginn der Belastung liegen sollte. Bei der Dosierung sollte man sich an die Angaben der Hersteller halten und nicht zu stark davon abweichen.

Als Faustregel gilt z.B., dass eine Aufnahmemenge von 2 Gramm pro Tag nicht überschritten werden sollte. Ob die zwei Gramm auf einmal, oder verteilt über mehrere Einnahmepunkte zugeführt werden ist dabei egal.

Wie bei vielen Nahrungsergänzungsmitteln ist es auch bei L Carnitin sehr ratsam nach zwei Monaten Kur eine Pause zu machen, bzw. ganz mit der Einnahme aufzuhören.

L Carnitin kann mit Hilfe zahlreicher verschiedener Produkte aufgenommen werden. Der einfachste und auch am häufigsten benutzte Weg ist die Einnahme von Kapseln, da diese einfach mit einem Schluck Wasser runtergeschluckt werden können. L Carnitin gibt es zusätzlich auch noch in Form von Lutschtabletten, Kautabletten, Tablets, probiotischer Getränke, Sirup, Ampullen zum trinken, Riegeln zum Essen vor oder während dem Training und in Pulverform. Das Pulver wird dabei mit Milch verrührt und anschließend getrunken.

Dosierungsarten

Jede der verschiedenen Dosierungsarten hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Bei Kapseln hat man den Vorteil, dass es sich stets um dieselbe Menge an L Carnitin handelt, die man aufnimmt. Der Nachteil ist, dass das Schlucken von Kapseln für viele Sportler eher unangenehm ist und daher die Kapsel nicht immer die erste Wahl ist.

Wenn man sich dazu entscheidet L Carnitin in Pulverform aufzunehmen, sollte man sich darüber informieren in welchen Geschmacksrichtungen es das L Carnitin Pulver gibt. Unter Umständen schmeckt das Gemisch einfach nicht gut. Im Vergleich mit den Kapseln muss man bei der Zubereitung eines L Carnitin Drinks aus Pulver auf die Dosierung achten. Beim Anrühren eines Shakes ist es fast unmöglich immer dieselbe Menge an Pulver unterzumischen. Außerdem muss man die Shakes immer erst vorbereiten und verliert so Zeit, die man bei den Kapseln spart.

Möchte man das L Carnitin als Flüssigkeit aus einer Ampulle aufnehmen, hat man mit immer gleicher Dosierung und Zubereitung keinerlei Probleme. Man kann die Flüssigkeit direkt aus der Ampulle trinken und erhält immer die gleiche Menge. Allerdings können hier der Preis, der Geschmack und auch die Haltbarkeit als Nachteil ausgelegt werden.

Positive Wirkung von L-Carnitin

Generell kann man zur Dosierung von L-Carnitin sagen, dass ein deutlich positiver Effekt vorwiegend bei der Einnahme auf Grund einer Mangelerscheinung auftritt. Vor allem bei Personen mit niedriger Fettverbrennung, Müdigkeitserscheinungen, Antriebslosigkeit und mangelnder Energiebereitstellung können durch die zusätzliche Einnahme von L-Carnitin mit deutlich aufbauender Wirkung rechnen.

Weiter lesen Sie rund um`s Thema Abnehmen und Fettverbrennung: Abnehmen mit Aminosäuren

Bei Ausdauer- und Kraftsportlern kann man ebenfalls eine positive Wirkung erzielen. Allerdings sollte dazu neben dem regelmäßigen Training auch eine Kalorienarme Diät eingehalten werden, da Supplementierung von L-Carnitin ansonsten kaum bis keine Effekte hervorruft. Vor allem beim Abnehmen kann L-Carnitin sehr deutliche Effekte verursachen und das Gewicht nachhaltig reduzieren.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema unter: Wirkung von L-Carnitin

Dosierung von L - Carnitin

Studien konnten belegen, dass eine Einnahme von 2000 mg L-Carnitin eine deutliche Gewichtsreduzierung hervorrufen kann.

Beim genauen Zeitpunkt der Einnahme sollte man sich grob an folgende Vorgabe halten:

  • Bodybuilder und Ausdauersportler sollten in der Regel 30 – 60 Minuten vor einer Trainingseinheit L-Carnitin zu sich nehmen.
  • Bei Erwachsenen spricht man von einer maximalen Dosierungsempfehlung von 5000 mg pro Tag.
  • Bei Kindern sind es 25 -100 mg pro Kg Körpergewicht, die nicht überschritten werden sollten.
  • Vor allem bei Säuglingen und Kindern sollte man darauf achten, dass über die Nahrung genügend L-Carnitin aufgenommen wird, da erst ab dem 15. Lebensjahr die L-Carnitinsynthese voll funktionsfähig ist.
  • Vegetarier, Veganer, Leistungssportler, Schwangere, Stillende, Menschen die unter Eisenmangel leiden, Frauen die die Pille nehmen und Menschen unter Dauerstress weisen häufig einen L-Carnitin Mangel auf und sollte daher bis zu 1000 mg L-Carnitin pro Tag der Nahrung zuführen.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema unter: Dosierung von L-Carnitin

Weitere Infornmationen

Weitere Informationen zum Thema L-Carnitin Wirkung finden Sie hier:

Weitere Informationen finden Sie zu folgenden Nahrungsergänzungsmitteln:

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 10.04.2018
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Seiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: