Folgen Sie uns auf:


Bewegungsformen

Synonyme

Bewegungsrichtungen, Abduktion, Adduktion, Anteversion, Retroversion, Beugung, Streckung

Einleitung

Die Bewegungsrichtungen/ Bewegungsdimensionen der Extremitäten in den Gelenken wird im Kraftsport unter Laien häufig kontrovers diskutiert. Dies hängt damit zusammen, dass die einzelnen Übungen im Krafttraining eine Mischung aus mehreren Bewegungsrichtungen sein können (Bankdrücken, Beinpresse etc.).

Zudem spielt die Körperposition eine entscheidende Rolle. Bei der Adduktion zum Beispiel können die gestreckten Arme an den senkrecht stehenden Körper geführt werden. Der Butterfly liegend ist ebenfalls eine Adduktion, obwohl die Arme bei der Bewegung den gleichen Abstand zum Körper beibehalten.

Abduktion

Bei der Abduktion werden die Arme und Beine vom Körper entfernt.

 

 

Der Butterfly reverse ist eine Form der Abduktion im Schultergelenk, dabei befinden sich die Arme jedoch in Vorhalte. (Wie auch bei den Fliegenden)

Beispiel. Die gestreckten Arme befinden sich dicht am Körper. In der Kontraktionsphase werden die Arme vom Körper entfernt.

Hier erhalten Sie detaillierte Informationen zum Thema Abduktion

Adduktion

Die Adduktion ist die entgegengesetzte Bewegung der Abduktion. Hierbei werden die vom Körper entfernten Arme oder Beine an den Körper gebracht.

Hier erhalten Sie detaillierte Informationen und Animationen zum Thema Adduktion

Anteversion

Die Anteversion ist die Gegenbewegung der Retroversion und durch ein nach- vorne führen der Extremitäten gekennzeichnet.

Detailliertere Informationen zum Thema Anteversion erhalten Sie hier.

Retroversion

Die Retroversion die Gegenbewegung der Anteversion und durch das zurückführen der Extremitäten gekennzeichnet.

Hier erhalten Sie detaillierte Infos zum Thema Retroversion

Beugung (Flexion)

Die Beugung oder auch Flexion genannt ist eine Verkleinerung des Gelenkwinkels. Eine klassische Beugebewegung ist der Bizeps Curl im Kraftsport

Hier erhalten Sie detailliertere Informationen zum Thema Beugung

Streckung (Extension)

Die Streckung oder auch Extension genannt bewirkt eine Vergrößerung des Gelenkwinkels. Die Streckung ist die Gegenbewegung zur Beugung.

Beispiele und Animationen finden Sie unter Streckung.

Außenrotation und Innenrotation

Um die Außenrotation einfach und verständlich zu beschreiben, sollte man sich vorstellen, eine Schraube festzudrehen. Dabei erfolgt eine Außenrotation im Unterarm (Ellenbogengelenk). Demzufolge ist eine Innenrotation die Gegenbewegung. Außenrotatikon und Innenrotation können im Schultergelenk, Ellenbogengelenk, Hüftgelenk und Kniegelenk erfolgen.

Lesen Sie mehr zum Thema unter:

 

 

Weitere Informationen zum Thema Bewegungsformen

Hier finden Sie weitere Info`s die hilfreich sein könnten:

Qualitätssicherung durch: Tobias Kasprak      |     Letzte Änderung: 17.12.2018
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Webseiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: