Folgen Sie uns auf:


U9 Untersuchung

Synonyme

U-Untersuchung, Untersuchung beim Kinderarzt, U1- U11, Jugendgesundheitsberatung, Entwicklungsrichtlinien, Vorschuluntersuchung, Einjahresuntersuchung, Vierjahresuntersuchung

Allgemeines

Die U 9 ist die zehnte Untersuchung des Kindes und wird im Alter von ca. 5 bis 5 ½ Jahren also im 60. bis zum 64. Lebensmonat durchgeführt. Ingesamt gibt es 12 Untersuchungen von der ersten Lebensminute bis zum 10. Lebensjahr. Neuerdings gibt es auch die J1 und die J2 die in der Pubertät durchgeführt werden.

Die Kindervorsorgeuntersuchungen sollen Erkrankungen und Fehlbildungen möglichst früh entdecken, damit die Kinder rasch behandelt werden können. Auch die geistige Entwicklung, Vernachlässigung und Kindesmisshandlung sollen so früh aufgedeckt und verhindert werden.

Die U 9 ist die letzte Untersuchung vor der Einschulung, somit wird noch mal genau darauf geachtet, ob ein Kind Störungen in der Motorik, dass heißt in der Muskel- und Nervenentwicklung, sowie in der Wahrnehmung hat. Auch werden noch mal das Hör- und Sehvermögen getestet.

Lesen Sie mehr zum Thema: Sehstörungen bei Kindern und U-Untersuchungen

Ablauf der Untersuchung

Jede Untersuchung sollte erstmal mit einer Anamnese anfangen. Der Kinderarzt/ärztin wird besonders auf die Sprach- und Sozialentwicklung achten. Auch wird, wie bei der U8, die Vorgeschichte noch mal beleuchtet. Der Kinderarzt wird fragen, ob das Kind schon einmal gekrampft hat, ob es oft krank und die Sprachentwicklung unauffällig ist. Eltern müssen sich keine Sorgen machen, falls ihr Kind noch nicht alles perfekt beherrscht. Die Vorgaben sind Richtwerte und unterscheiden sich bei jedem Kind. Im Folgenden sind noch mal die wichtigsten Anamnesefragen zusammengestellt.

  • Krampfanfälle

  • Verhaltensauffälligkeiten, wie Isolation oder Wutausbrüche

  • Ungeschicktlichkeit

  • Sprachstörungen

  • Sozialverhaltensstörungen

  • Sprachverständnis

Ist die Anamnese leer und die Vorgeschichte unauffällig, kann die Untersuchung losgehen. Der Kinderarzt schaut sich bei der U9 das Kind dann erstmal von Kopf bis Fuß an und schaut ob er bei der Inspektion etwas Auffälliges sieht. Wird er nicht fündig geht die Untersuchung weiter. Erst wird das Gewicht, wie bei jeder Untersuchung bestimmt. Dann wird noch die Körperlänge gemessen, der Kopfumfang, sowie der Blutdruck. Auch die Organe werden abgetastet und abgehört. Dazu gehören das Abhören des Herzens und der Lunge, sowie das Abhören und Abtasten des Bauches.

Gewicht, Körperlänge und Kopfumfang sollten immer in den Perzentilen eingetragen werden. Die Perzentilen sind eine Art Diagramm die das Wachstum eines Kindes aufzeichnen. So kann der Arzt leicht ablesen, ob ein Kind wächst und an Gewicht zunimmt. So können Entwicklungsstörungen leichter entdeckt werden.

Außerdem werden alle Impfungen noch mal überprüft und eventuell nachgeholt. Bei der U9 Untersuchung wird außerdem noch einmal die Impfung für Tetanus, Diphtherie und Keuchhusten aufgefrischt. Fehlen einige Impfungen können diese in der U9 auch nachgeholt werden. Wie bei der U8 werden bei der U9 der Urin des Kindes überprüft. Dazu wird eine Urinprobe genommen und auf Bakterien und Blut untersucht. So können versteckte Harnwegsinfekte und andere Nierenerkrankungen ausgeschlossen werden. Dies ist wichtig, da ca. 3-5% der Kinder einen Harnwegsinfekt vor ihrem 10. Lebensjahr entwickelt, besonders Mädchen sind davon betroffen.

Die Überprüfung der Augen gehört ebenfalls zur U9. Die Sehschärfe wird mit einer Tafel untersucht, die Bilder von verschiedenen Objekten zeigt. Auch sollte auf Schielen geachtet werden. Beim Test des Hörvermögens werden die Tubenfunktion und die Hörschwelle überprüft. Beide Tests sind schmerzlos und durch Kopfhörer durchführbar.

Wichtig bei der U9 ist vor allen Dingen die Sprachentwicklung. Schon bei der U8 wird darauf geachtet, jedoch sind die Kinder nun älter und sollten nur noch wenige Fehler in der Aussprache und im Satzbau haben. Es gibt standardisierte Tests um die Sprachentwicklung zu testen, jedoch sind viele Kinder schüchtern und weigern sich mitzumachen. Hier kann es einfacher sein eine Geschichte erzählen zu lassen beziehungsweise zu wiederholen.

Ist die Sprachentwicklung unauffällig kann sich der Arzt dem nächsten Punkt zuwenden und die Motorik überprüfen, das bedeutet, dass die Muskeln, ihre Steuerung und die Muskelspannung kontrolliert werden. Dies lässt sich durch einfache Tests überprüfen. So wird der Kinderarzt das Kind beispielsweise dazu auffordern auf einem Bein zu stehen, zu hüpfen, eine Linie entlang zu laufen und/oder Gegenstände in die Hand zu nehmen und sie wiederherzugeben. Damit können Koordination, Haltung und Gang ihres Kindes angeschaut werden.

Danach muss der Arzt nur noch in den Mund der Kleinen schauen um sich die Milchzähne anzuschauen. In dem Alter kann Karies Probleme machen, bzw. Fehlstellungen der Zähne im Kiefer sichtbar sein. Sieht der Kinderarzt Anzeichen für beispielsweise Karies, ist es ratsam zum Zahnarzt zu gehen.

Zusammenfassung der U9

Hier noch einmal eine kurze Zusammenfassung auf was bei der U 9 bei der Untersuchung geachtet und was untersucht wird:

  • Motorik, kann das Kind auf einem Bein stehen und hüpfen?

  • Nerven- und Muskelsystem, hierbei wird auf die Koordination, Muskelspannung und Steuerung geachtet

  • Sprachentwicklung, kann das Kind eine Geschichte logisch wiedergeben?

  • Sozialverhalten

  • Sinnesorgane, dazu gehören bei der U8 die Augen und Ohren

  • Untersuchung der Körpermaße, wie Gewicht und Größe

  • Harnuntersuchung, Hinweise auf ein Harnwegsinfekt und Nierenstörung

Weiterführende Informationen

Weitere Themen, die Sie auch interessieren könnten:

Alle Themen, die zum Bereich Kinderheilkunde veröffentlicht wurden, finden Sie unter:

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 17.12.2018
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Webseiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: