Folgen Sie uns auf:


Die Dauer eines Furunkels

Einleitung

Bei einem Furunkel handelt es sich um eine tiefe bakterielle Entzündung, die vom Haarfollikel ausgeht. Das bedeutet ein Furunkel kann nur an behaarten Körperstellen entstehen.

Die Dauer des Heilungsprozesses eines Furunkels ist abhängig von verschiedenen Faktoren. Unkomplizierte Furunkel sind harmlos und heilen nach ein paar Tagen ab. Vorausgesetzt dafür sind allerdings ein gut funktionierendes Immunsystem und die Einhaltung von Hygienemaßnahmen. Wenn diese Bedingungen nicht erfüllt sind, kann sich die Heilung eines Furunkels in die Länge ziehen.

Auch können die Furunkel erneut wiederkehren, welches einen schubartigen Verlauf zur Konsequenz haben kann. Hier spricht der Fachmann von einer Furunkulose. Sollten mehrere nebeneinander stehende Haarbälge betroffen sein, können einzelne Furunkel zu einem Karbunkel verschmelzen. Entsprechend ist die Heilungsdauer länger.

Dia Dauer der Behandlung

Kleinere, unkomplizierte Furunkel bedürfen in der Regel keinerlei Behandlung. Sie heilen nach ein paar Tagen selbständig ab. Bei mittelgroßem Furunkel ist meistens eine lokale Behandlung mit einer Zugsalbe ausreichend. Die Salbe sorgt dafür, dass der Eiter aus dem Furunkel gezogen wird und sich über die Haut entleeren kann. Die Dauer der Behandlung kann ein paar Tage bis wenige Woche andauern. Wenn keine Besserung oder sogar eine Verschlechterung auftreten, sollte ein Arzt kontaktiert werden. Gegebenenfalls muss die Konzentration und Dosierung der Salbe angepasst werden oder es muss ein chirurgischer Eingriff erfolgen. Inwieweit der zusätzliche Einsatz von Hausmitteln den Behandlungsprozess beschleunigen, kann zum heutigen Zeitpunkt nicht generell und objektiv beurteilt werden.

Eine chirurgische Entfernung wird nicht im Regelfall empfohlen und durchgeführt. Nur bei sehr stark entzündeten und großen Furunkeln ist diese Maßnahme notwendig. Sollte es im Rahmen eines Furunkels zu einer Blutvergiftung kommen, muss schnell gehandelt werden. Auch in diesen Fällen kann die Nachbehandlung Wochen andauern.

Bei immer wiederkehrenden Furunkeln, einer Furunkulose, muss die Ursache dafür herausgefunden und behandelt werden. Folglich kann die Behandlung der ursächlichen Grunderkrankung Wochen und Monate in Anspruch nehmen. In manchen Fällen bedarf es eine andauernde Behandlung.

Informieren Sie sich hier über das Thema: Die Behandlung eines Furunkels.

Die Dauer einer OP

Der Eingriff selbst dauert in der Regel nicht länger als eine halbe Stunde. Die Dauer ist abhängig von der Größe des zu entfernenden Furunkels und von individuellen Faktoren und Begleitumständen.

Normalerweise ist der chirurgische Eingriff aber nicht sehr zeitaufwändig. Aber die darauf folgende Nachbehandlung kann ein paar Wochen und manchmal Monate in Anspruch nehmen.

Lesen Sie hier mehr: Die Operation eines Furunkels.

Die Dauer der gesamten Abheilung

Die gesamte Abheilungsdauer richtet sich nach der Größe und Lokalisation des Furunkels, des Immunsystems des Betroffenen und dessen Einhaltung der Hygienemaßnahmen. Bei kleinen Furunkeln, gutem Immunsystem und guter Hygiene kann es sein, dass die Abheilung komplett nach ein paar Tage geschehen ist.

Sollte das Immunsystem geschwächt sein, kann sich der Heilungsprozess auch bei kleinen Furunkeln über Wochen hin ziehen. Dasselbe gilt, wenn keine angemessenen Pflegemaßnahmen eingehalten werden (können). Zudem verlängert sich der Heilungsprozess beim Auftreten von Komplikationen. Das heißt, wenn beispielsweise ein Karbunkel entsteht, sich die Lymphbahnen entzünden oder wenn es zu einer Blutvergiftung kommt, beträgt die vollständige Abheilungsdauer Wochen bis Monate.

Die Reifezeit eines Furunkels

Die Reifezeit eines Furunkels kann variieren. In der Regel benötigen unkomplizierte Furunkel nur wenige Tage bis sie reifen. Die Entstehung resultiert aus kleinen, unscheinbaren Verletzungen behaarter Haut. Unter bestimmten Umständen können bestimmte Hautkeime dadurch entlang an einem Haarbalg in die Haut eindringen. Meistens sind es Staphylokokken, die dann die Entzündung auslösen.

In der Nähe eines Haarfollikels entsteht innerhalb von Stunden bis Tagen eine tiefe entzündliche Infiltration. Nach einiger Zeit – Tagen bis Wochen – platzen sie selbständig auf. Der enthaltende Eiter wird entleert. Danach heilen sie in der Regel ab. Nach der Abheilung bleibt meist eine kleine Narbe. Die Möglichkeiten und Wirksamkeiten der Beeinflussung der Reifezeit mit Ziel einer beschleunigten Heilung, können nicht objektiv beurteilt werden.

Die Dauer bis ein Furunkel platzt

Die Dauer bis ein Furunkel platzt, kann sehr unterschiedlich sein. Bei einem unkomplizierten, kleinen Furunkel dauert es ein paar Tage. Bei größeren Furunkel und widrigen Umständen kann es länger dauern.

Inwieweit tatsächlich bestimmte Hausmittel das Aufplatzen beschleunigen können, wird kontrovers diskutiert.

Die Dauer der Krankschreibung

Die Dauer der Krankschreibung bei einem Furunkel richtet sich nach der Größe, der Lokalisation, individuellen Faktoren und auch nach dem Arbeitsplatz und den Arbeitsaufgaben. Das heißt, wenn es sich um eine offene Wunde handelt, muss die Hygiene gesichert sein, so dass kein Schmutz und keine Bakterien oder ähnliches in die Wunde eindringen können. Zudem muss gesichert sein, dass die Erreger aus einem aufgeplatzten Furunkel nicht auf andere Körperregionen oder Kontaktpersonen übertragen werden, da diese Erreger ansteckend sind.

Die Dauer der Heilung nach der Lokalisation

Am Gesicht

Die Heilungsdauer eines Furunkels im Gesicht ist abhängig von den oben genannten Faktoren. Da bei Gesichtsfurunkel eine chirurgische Öffnung vermieden werden soll, kann die Heilung eines größeren Furunkels gegebenenfalls länger dauern als an anderen Körperstellen. In der Regel werden Antibiotika für mindestens eine Woche verschrieben. Zudem sind absolute Bettruhe und weiche Kost Pflicht.

Wenn sich nicht daran gehalten wird, kann es zu Komplikationen kommen. Aus diesen kann ein verzögerter Heilungsprozess resultieren. Zudem können irreversible Folgeschäden entstehen und in manchen Fällen können die Komplikationen tödlich enden

Nähere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter: Furunkel im Gesicht.

An der Nase

Wenn sich an die ärztlichen Anweisungen gehalten wird, kann ein Furunkel an der Nase – abhängig von oben genannten Faktoren – in ein paar Tagen oder wenigen Wochen komplett abheilen. Sollte aber an dem Furunkel herum gedrückt werden oder aufgrund anderer Umstände es zu einer hämatogenen Aussaat kommen, können der Verlauf und die Dauer negativ beeinflusst werden. Unter einer hämatogenen Aussaat versteht man das Eintreten der Bakterien in die Blutbahn.

Bei einem Nasenfurunkel ist das Risiko gegeben, dass sich eine septische Sinus-cavernosus-Thrombose entwickelt. Das bedeutet, es besteht die Gefahr, dass es zu einem Verschluss eines venösen Blutleiters im Gehirn kommt. Die Behandlung dessen muss unvermittelt passieren und kann langwierig sein und in manchen Fällen tödlich enden.

Im Intimbereich

Die Dauer eines Furunkels im Intimbereich ist von denselben Faktoren abhängig wie bei den Furunkeln an anderen Körperstellen. Da im Intimbereich allerdings ein feucht-warmes Milieu herrscht kann die Heilung länger dauern. Oft bedarf es 2-4 Wochen bis die Furunkeln im Intimbereich vollständig abgeheilt sind.

Lesen Sie mehr über das Thema Furunkel im Intimbereich.

Am Po

Die Dauer eines Furunkels am Po richtet sich nach den oben genannten Faktoren. Des Weiteren ist die Heilungsdauer gebunden an der genauen Position des Furunkels am Po. Wenn das Furunkel bzw. die Wunde stetig mit Stuhlgang in Kontakt kommt, kann dies die Heilung enorm verzögern. Zudem kann der Betroffene die Stelle schwer selbst versorgen. Oftmals dauert es etwa 4 Wochen bis die Entzündung der Haarfollikel vollständig abgeklungen ist.

Lesen Sie hier weiter:

Am Finger

Die Dauer des Furunkels am Finger beeinflussen nicht nur die Größe, sondern auch individuelle Faktoren sowie die Stärke körpereigenes Immunsystems. Kleine Fingerfurunkel können in wenigen Tagen heilen. In anderen Fällen kann der Heilungsprozess mehr Zeit in Anspruch nehmen. 

Möchten Sie mehr zu diesem Thema erfahren? Erhalten Sie weitere Informationen zu einem Furunkel am Finger

Weiterführende Information

Nähere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter:

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 07.06.2019
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Webseiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: