Ferro sanol®

Einleitung

Ferro sanol® ist ein guter Lieferant für Eisen.

Der Wirkstoff von Ferro sanol® ist Eisenglycinsulfat, welches ein guter Lieferant für den Mineralstoff Eisen ist.

Bei täglicher Zufuhr reinen Eisens von mindestens 15mg ist der Körper ausreichend versorgt. Wird dieses durch Eisenglycinsulfat substituiert, so muss eine höhere Menge eingenommen werden, um eine ausreichende Versorgung des Körpers zu gewährleisten.

Über den Darm kann der Körper lediglich Eisen in der zweiwertigen Form aufnehmen (Eisen(II)-Verbindungen).

Bei fast allen Stoffwechselvorgängen wird Eisen als Botenstoff benötigt und zusätzlich ist Eisen auch ein wichtiger Bestandteil des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin. Hämoglobin erfüllt im Körper die Aufgabe des Sauerstofftransports, sodass alle Körperzellen ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden können.

Symptome des Eisenmangels

Besteht für längere Zeit ein Eisenmangel, so ist die Bildung von Hämoglobin (roter Blutfarbstoff) und der roten Blutkörperchen vermindert und es kommt zu einer sogenannten Eisenmangelanämie, in deren Rahmen folgende Symptome auftreten können:

Ursachen für Eisenmangel

Ein Mangel an Eisen im Körper kann durch Mangelernährung und Störungen der Aufnahme auftreten, ist jedoch auch bei erhöhtem Bedarf, wie es in Schwangerschaft und Stillzeit der Fall ist, häufig.

Auch während Wachstumsperioden oder durch großen Blutverlust wie nach Blutungen (Trauma oder OP) oder Blutspende ist der Bedarf an Eisen im Körper erhöht.


Hinweis zur Einnahme

Da die Aufnahme von Eisen bei nüchternem Magen am größten ist, sollte die Einnahme morgens vor dem Frühstück erfolgen. Gelegentlich treten jedoch bei empfindlichen Personen Magen-Darm-Beschwerden auf, wenn das Medikament auf leeren Magen genommen wird.

Durch eine Aufteilung der Tagesdosis oder sogenannten Depotkapseln und die Einnahme mit sehr fleischreicher und Vitamin-C-haltigen Mahlzeiten kann die Verträglichkeit verbessert werden.

Gegenanzeigen

Nicht angewendet werden sollte Ferro sanol®, wenn folgende Erkrankungen beim Patienten bekannt sind:

Nebenwirkungen

Mögliche Nebenwirkungen, die bisher unter Gabe von Ferro sanol® aufgetreten sind, sind:

Wechselwirkungen

Durch die Einnahme von Eisenpräparaten wie Ferro sanol® kann die Aufnahme vieler anderer Medikamente vermindert sein, sodass hier eine genaue Abklärung durch den Arzt erfolgen sollte.

Auch die Aufnahme von Eisen selbst kann gehemmt werden, wenn der Patient gleichzeitig magensäurebindende Medikamente (Antazida), Tee, Kaffee oder Milch zu sich nimmt. Aus diesem Grund sollte zwischen der Einnahme von Eisenpräparaten und den oben genannten Nahrungsmitteln/Medikamenten eine Pause von 1-2 Stunden liegen.

Erhöht werden kann die Aufnahme von Eisen durch Vitamin C und andere Säuren, sodass eine Einnahme von Ferro sanol® mit einem Glas Vitamin-C-haltigen Getränks sehr vorteilhaft ist, da dies zu besserer Wirkung des Eisenpräparats verhilft.

Eisenmangel-Test

Um schnellstmöglich einen Eisenmangel zu diagnostizieren, können bestimmte Tests durchgeführt werden. Manche Tests kann man online oder in der Apotheke erwerben, aber natürlich kann man einen Eisenmangeltest auch beim Arzt durchführen lassen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Eisenmangel-Test

Weitere Informationen

Lesen Sie auch:

    Alle Themen, die zum Bereich Innere Medizin veröffentlicht wurden, finden Sie unter:

    Haftungsausschluss/ Disclaimer

    Wir weisen darauf hin, dass Medikamente niemals eigenständig, ohne Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt abgesetzt, angesetzt oder verändert werden dürfen.
    Bitte beachten Sie, dass wir in unseren Texten keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit erheben können. Durch aktuelle Entwicklungen können die Angaben ggf. veraltet sein.

    Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 22.05.2017
    Für Sie passende Themen
    Ihre Meinung ist uns wichtig

    Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Seiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
    An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
    Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: