Gelenkformen menschlicher Gelenke

Synonyme

Gelenkkopf, Gelenkpfanne, Gelenkbeweglichkeit

Medizinisch: Articulatio

Englisch: joint

Abbildung Gelenkformen

  1. Radwinkelgelenk
    = Drehscharniergelenk
    (z. B. Kniegelenk)
  2. Sattelgelenk
    (z. B. Daumensattelgelenk)
  3. Kugelgelenk
    (z. B. Schultergelenk,
    Hüftgelenk)
  4. Scharniergelenk
    (z. B. Ellenbogengelenk)
  5. Radgelenk
    = Zapfengelenk
    (z. B. Speichen-Ellen-Gelenke)
  6. Eigelenk (ohne Abb.)
    ähnlich wie Kugelgelenk,
    nur Zweiachsig
    (z. B. proximales Handgelenk)

    Einachsige Gelenke -
    Scharniergelenk und Radgelenk
    Zweiachsige Gelenke -
    Radwinkelgelenk, Sattelgelenk
    und Eigelenk

    Dreiachsiges Gelenk - Kugelgelenk

Eine Übersicht aller Abbildungen von Dr-Gumpert finden Sie unter: medizinische Abbildungen

Gelenkformen

Kugelgelenke:

Kugelgelenke bestehen aus einem annähernd kugelförmigen Gelenkkopf und einer entsprechend ausgehöhlten Pfanne.
Zu den typischen Kugelgelenken zählen:

Kugelgelenke besitzen unendlich viele Bewegungsachsen, jedoch werden aus funktioneller Sicht drei Hauptachsen definiert, so dass es sich hier um Gelenke mit drei Freiheitsgraden handelt. Um eine sagitale Achse erfolgen das:

  • Abspreizen (Abduktion) und das
  • Heranführen (Adduktion), um die transversale Achse das
  • Beugen (Flexion) und das
  • Strecken (Extension) und um die Longitudinalachse die
  • Innrollung (Innenrotation) und
  • Außenrollung (Außenrotation)

Nussgelenke:

Als Nussgelenk werden Gelenke bezeichnet, bei denen die Gelenkpfanne über den Äquator des Gelenkkopfes hinausgeht.

Eigelenke:

Eigelenke besitzen ellipsenförmige Gelenkkörper mit zwei senkrecht zueinander stehenden Gelenkkörpern. Es sind zwei Freiheitsgrade möglich und somit vier Hauptbewegungen möglich.
Typische Eigelenke sind das körpernahe Handgelenk und die Kopfgelenke zwischen Hinterhaupt und erstem Halswirbelkörper (Atlas).

Scharniergelenke:

Scharnier-, Rad- oder Zapfengelenke werden auch als Walzengelenke bezeichnet. Bei Scharniergelenken greift ein walzenförmiger Gelenkkörper in die rinnenförmige Vertiefung eines hohlzylinderförmigen Gelenkkörper.
Scharniergelenke haben nur einen Freiheitsgrad. Typische Scharniergelenk sind das:

Bei Rad- oder Zapfengelenken steht ein walzenförmiges Skelettelement mit dementsprechenden Teil eines Hohlzylinders und einem Ring- oder Querband in Verbindung. Hier sind nur Drehbewegungen um eine Achse möglich.

Sattelgelenk:

Sattelgelenke besitzen sattelförmig gekrümmte Gelenkflächen, deren zwei Hauptbewegungsachsen senkrecht zueinander stehen. Drehbewegungen sind nur unter dem Verlust des Kontaktes beider Gelenkflächen möglich. Das Daumensattelgelenk ist ein typisches Sattelgelenk.

Plane Gelenke:

Plane Gelenke besitzen fast plane Gelenkflächen und erlauben Verschiebe- und Drehbewegungen in einer Ebene. Die kleinen Wirbelgelenke zählen zu den planen Gelenken.

straffe Gelenke

Als straffe Gelenke (Amphiarthrosen) werden Gelenke bezeichnet, deren Beweglichkeit durch straffes Bänder stark eingeschränkt ist. Hierzu zählen das körpernahe Schienbeinwadenbeingelenk (Tibiofibulargelenk) sowie dasKreuzbeindarmbeingelenk (Iliosakralgelenk).

Ich berate Sie gerne!

Wer bin ich?
Meine Name ist Dr. Nicolas Gumpert. Ich bin Facharzt für Orthopädie und Gründer von Dr-Gumpert.de
Diverse Fernsehsendungen und Printmedien berichten regelmäßig über meine Arbeit. Im HR Fernsehen sehen Sie mich alle 6 Wochen live bei "Hallo Hessen". 
Aber jetzt ist genug angegeben ;-)

Um in der Orthopädie erfolgreich behandeln zu können, bedarf es einer gründlichen Untersuchung, Diagnostik und Erhebung der Krankengeschichte.

Gerade in unserer sehr ökonomisierten Welt, bleibt zu wenig Zeit, um die komplexen Erkrankungen der Orthopädie gründlich zu erfassen und damit eine zielgerichtete Behandlung einzuleiten.

In die Reihe der "schnellen Messerzücker" möchte ich mich nicht einreihen.

Ziel jeder Behandlung ist die Behandlung ohne eine Operation.

Welche Therapie nachhaltig die besten Ergebnisse erzielt, kann nur nach Zusammenschau aller Informationen (Untersuchung, Röntgenbild, Ultraschall, MRT, etc.) beurteilt werden.

Sie finden mich im:

  • Orthopaedicum - Frankfurt
    Oeder Weg 2 - 4
    60318 Frankfurt am Main

Direkt zur Online-Terminvereinbarung

Leider ist eine Terminvereinbarung nur bei privater Krankenversicherungen möglich. Ich bitte um Verständnis!

Weitere Informationen zu meiner Person finden Sie unter Orthopaedicum Frankfurt

Weitere Informationen zum Thema Gelenkformen

Weitere Informationen zum Thema Gelenkformen finden Sie unter:

Folgende Themen könnten für Sie von Interesse sein:

Eine Übersicht aller Themen der Anatomie finden Sie unter Anatomie A-Z.

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 06.01.2018
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Seiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: