Folgen Sie uns auf:


Homöopathie bei Sodbrennen

Sodbrennen wird durch vermehrte Säureproduktion ausgelöst.

Homöopathische Arzneimittel

Als homöopathische Arzneimittel kommen folgende in Frage:

  • Iris versicolor (Schwertlilie)
  • Robinia pseudacacia (Akazie)
  • Natrium phosphoricum

Iris versicolor (Schwertlilie)

  • Sodbrennen mit starkem Speichelfluss
  • saures Erbrechen mit dickem, faden ziehenden Schleim.
    Der Schleim reizt durch seinen Säuregehalt die Schleimhaut des Mundes und der Zunge, aber nicht die Zähne
  • Oft verbunden mit Stuhlverstopfung und Reizung der Bauchspeicheldrüse mit Druckschmerz links oberhalb des Nabels.

Typische Dosierung von Iris versicolor (Schwertlilie) bei Sodbrennen: Tabletten D6

Weitere Information zu Iris versicolor (Schwertlilie) erhalten Sie unter unserem Thema: Iris versicolor

Robinia pseudacacia (Akazie)

  • Sodbrennen mit Aufstoßen von saurer Magenflüssigkeit, macht die Zähne stumpf (im Gegensatz zu Iris)
  • Brennschmerz im Magen mit Ausstrahlung zwischen die Schulterblätter.
    Fett wird nicht vertragen
  • Beschwerden sind oft von Stirn- und Schläfenkopfschmerz begleitet.
  • Verschlimmerung nachts.

Allgemeine Dosierung von Robinia pseudacacia (Akazie) bei Sodbrennen: Tropfen D4 und D6

Weitere Information zu Robinia pseudacacia (Akazie) erhalten Sie unter unserem Thema: Robinia pseudacacia

Natrium phosphoricum

  • Sodbrennen mit saurem Aufstoßen, sauren Erbrechen und sauren Stühlen. Milch, Butter, Fett, kalte Getränke und Speisen, saure Nahrung (Früchte, Essig) und Süßigkeiten lösen diese Zustände aus
  • Passt besonders bei erschöpften, muskelschwachen Menschen mit Neigung zu Gicht und rheumatischen Beschwerden
  • Goldgelber, cremeartiger Belag auf Zungengrund und Gaumen
  • Auch bei Erkältungen sind die Absonderungen goldgelb und sauer und geben einen eindeutigen Hinweis auf Natrium phosphoricum.

Allgemeine Dosierung von Natrium phosphoricum bei Sodbrennen: Tabletten D6

Weitere Informationen

Weiterführende Informationen zum Thema Sodbrennen erhalten Sie auch unter unserem Thema:

Disclaimer / Haftungsausschluss

Bitte beachten Sie, dass wir in allen unseren Texten keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit erheben. Durch aktuelle Entwicklungen können die Angaben ggf. veraltet sein.
Alle Angaben stellen nur Auszüge dar, daher können wichtige Informationen nicht genannt sein.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Medikamente (auch Homöopathika) nie selbständig und ohne Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt abgesetzt, angesetzt oder verändert werden dürfen.

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 17.12.2018
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Webseiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: