Vitamin B5 – Pantothensäure

zur Übersicht Vitamine

Vorkommen und Struktur

Pantothensäure kommt sowohl in tierischen als auch in pflanzlichen Produkten vor, besonders reichlich in Eigelb, Leber und Niere. Außerdem wird sie von unseren Darmbakterien gebildet. Sie ist aufgebaut aus beta-Alanin und Pantoinsäure.
Weiterhin ist Vitamin B5 enthalten in: Nüssen, Reis, Obst, Gemüse und Bierhefe

Funktion

Ihre wichtigste Funktion hat sie als Bestandteil von Coenzym A, das aus Pantothensäure, Cystein und ATP besteht. Coenzym A dient vielen Substraten zur Aktivierung, da es eine energiereiche Thiol (SH) Gruppe enthält. So zum Beispiel werden Fettsäuren aktiviert (Acyl-CoA) oder aber auch Acetat zum Acetyl-CoA, das ein Schlüsselsubstrat des gesamten Stoffwechsels darstellt.

Mangelerscheinungen

Sie sind sehr selten, da Pantothensäure weit verbreitet vorkommt. Wenn sie vorliegen, sind in erster Linie der Fettstoffwechsel, die Proteinsynthese und das Nervensystem betroffen, da der Neurotransmitter Acetylcholin aus Acetyl-CoA und Cholin hergestellt wird.

Lesen Sie mehr zum Thema:Vitaminmangel.

Übersicht Vitamine

Wasserlösliche (hydrophile) Vitamine:

Fettlösliche (hydrophobe) Vitamine:

Weitere Informationen

Weiterführende Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Autor: Dr. Nicolas Gumpert
Veröffentlicht: 18.09.2010 - Letzte Änderung: 15.06.2021
x
Nutree Banner