Folgen Sie uns auf:


Arsenicum jodatum

Deutscher Begriff

Arsentrijodid

Einleitung

Das 24. Schüßler Salz Arsenicum jodatum (auch Arsenum jodatum) wird besonders bei Erkrankungen der Lunge und bei Allergien wie Heuschnupfen eingesetzt.

Des Weiteren ist es Hauptmittel bei:

Anwendung von Arsenicum jodatum bei folgenden Beschwerden

Welche Wirkungen erzielt Arsenicum jodatum?

Die Ursubstanz dieses Schüsslersalz-Präparats ist Arsentrijodid, es enthält also die chemischen Elemente Arsen und Jod.

Arsen ist vielen Menschen für seine giftige Wirkung bekannt, in geringer Dosierung gilt Arsen jedoch als ein Spurenelement. Welche Funktionen Arsen genau im Körper übernimmt, ist im Gegensatz zu den meisten anderen Spurenelementen nicht vollständig geklärt.
Versuche einer Arsen-freier Ernährung bei Tieren zeigten jedoch Wachstumsstörungen als eine mögliche Folge eines Arsenmangels. Man geht daher davon aus, dass der Mensch einen – wenn auch sehr geringen – Grundbedarf an Arsen hat, der bei 5 bis 50 Mikrogramm am Tag liegt.

Die Substanz Jod wird im Körper in der Schilddrüse benötigt. Hier wird daraus das Schilddrüsenhormon Thyroxin hergestellt, welches – allgemein gesprochen – für den Stoffwechsel zuständig ist. Ein Mangel an Jod führt zu einem Kropf, da die Schilddrüse versucht, vermehrt Jod einzulagern und zu speichern. Bei lang anhaltendem Mangel von Jod ist ein Mangel an Schilddrüsenhormon die weitere Folge.

Ein schlechter Stoffwechsel wie auch brüchige Nägel und Haare, trockene Haut und Abgeschlagenheit bis hin zur depressiven Verstimmung kann folglich auf einen Jodmangel hinweisen, der durch Anwendung von Arsenum jodatum gelindert werden kann.

Wirkorgane

Welche Nebenwirkungen hat Arsenicum jodatum?

Auch wenn Arsenverbindungen für Mensch und Tier bereits in niedrigen Dosen giftig ist, besteht bei der Einnahme dieses Schüsslersalzes kein Grund zur Sorge: Die Präparate sind so stark verdünnt, dass es tatsächlich kaum Moleküle des Elements Arsen enthält.
Dasselbe gilt für Jod: Auch hiervon sind im Präparat kaum noch Moleküle vorhanden. Es ist daher bei einer Behandlung mit Arsenum jodatum mit keinen Nebenwirkungen zu rechnen.

Dennoch ist besonders bei der Eigentherapie eine gewisse Vorsicht geboten. Eine Langzeittherapie mit diesem Schüßlersalz ist nur nach Rücksprache mit einer entsprechenden Fachperson wie zum Beispiel einem Heilpraktiker oder einem Apotheker zu empfehlen.

Gebräuchliche Dosierung

Gebräuchlich:

  • Tabletten, (Tropfen) D4, D6
  • Ampullen D6

Arsenicum jodatum Globuli

Wie andere Schüßlersalze kann auch Arsenum jodatum in From von Globuli dargereicht werden. In diesem Fall wird normalerweise die Potenz D12 gewählt. Wie viele Globuli davon dann auf einmal eingenommen werden können, sollte aber in jedem Fall mit dem behandelnden Heilpraktiker abgesprochen werden.
Denn auch wenn die Konzentration von Arsentrijodid in den Globuli durch den homöopathischen Herstellungsprozess normalerweise äußerst gering bzw. gleich Null ist, sollte Arsen als krebserregender Stoff stets mit Vorsicht angewendet werden.

Das nächste Thema könnte für Sie ebenfalls interessant sein: Jod im menschlichen Körper

Homöopathisches Medikament Similiaplex

Das homöopathische Medikament Similiaplex gibt es mittlerweile von verschiedenen Herstellern und in verschiedenen Zusammensetzungen. Es handelt sich bei Similiaplex um Komplexmittel, das heißt, die Präparate enthalten verschiedene homöopathische Arzneien, die auf die Behandlung eines bestimmten Krankheitsbildes abgestimmt sind.
Homöopathische Arzneimittel dürfen nach dem deutschen Recht nur ohne therapeutische Indikation vertrieben werden, das bedeutet, dass es kein vom Hersteller vorgeschriebenes Anwendungsgebiet für die Substanzen gibt.

Ein Similiaplex-Präparat, welches Arsenum jodatum enthält, könnte jedoch unter anderem bei Stoffwechselstörungen angewendet werden, welche durch eine Schilddrüsenunterfunktion verursacht werden. Hierzu sollte vor der Anwendung Rücksprache mit einer entsprechend ausgebildeten Person gehalten werden.

Unser nächster Artikel könnte für Sie ebenfalls interessant sein: Homöopathie bei Haarausfall am Kopf als Folge von Allgemeinerkrankungen

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen zur Naturheilkunde finden Sie unter:

Disclaimer / Haftungsausschluss

Bitte beachten Sie, dass wir in allen unseren Texten keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit erheben. Durch aktuelle Entwicklungen können die Angaben ggf. veraltet sein.
Alle Angaben stellen nur Auszüge dar, daher können wichtige Informationen nicht genannt sein.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Medikamente (auch Homöopathika) nie selbständig und ohne Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt abgesetzt, angesetzt oder verändert werden dürfen.

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 01.07.2019
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Webseiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: