Folgen Sie uns auf:


Homöopathie bei psychischen Veränderungen (Psyche) während der Schwangerschaft

Hierunter versteht man harmlose Verstimmungen bis zur Schwangerschaftsdepression.

Homöopathische Arzneimittel

Bei psychischen Veränderungen (Psyche) während der Schwangerschaft werden folgende homöopathische Arzneimittel eingesetzt:

  • Cimicifuga (Wanzenkraut)
  • Ignatia (Ignatiusbohne)
  • Sepia (Tintenfisch)
  • Pulsatilla (Wiesenküchenschelle)

Cimicifuga (Wanzenkraut)

  • Die Schwangere ist voller Verzweiflung und fürchtet sich vor Komplikationen die möglicherweise auftreten können
  • Dies äußert sich in großer Unruhe, sie muss umhergehen, redet viel, kann sich nicht auf eine Sache konzentrieren und fürchtet manchmal geisteskrank zu werden
  • Zur Geburtsvorbereitung (Erleichterung und Vermeidung von Krampfwehen) nimmt man 3-mal täglich 5-10 Tropfen.

Typische Dosierung von Cimicifuga (Wanzenkraut) in der Schwangerschaft: Tropfen D3

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter unserem Thema: Cimicifuga (Wanzenkraut)

Ignatia (Ignatiusbohne)

Verschreibungspflichtig bis einschließlich D3!

  • Meist dunkelhaarige Frauen mit reizbarer Schwäche
  • Launenhaftigkeit
  • Selbstvorwürfe und Weinerlichkeit
  • Reagiert auf die Schwangerschaft mit Ärger und Verbitterung
  • Seufzt tief!
  • Übertriebene Bewegung verursacht Übelkeit
  • genauso wie Tabakrauch
  • Bestimmte Speisen verursachen an einem Tag Abneigung, am nächsten Tag werden sie gut vertragen
  • Alles verschlimmert sich durch Ärger, Schreck und Furcht.

Typische Dosierung von Ignatia (Ignatiusbohne) in der Schwangerschaft: Tabletten D4

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter unserem Thema: Ignatia

Sepia (Tintenfisch)

  • Die Schwangere wird gleichgültig gegenüber ihren alltäglichen Pflichten.
  • Schwanger zu sein erscheint ihr negativ, wie ein schweres Schicksal
  • Möchte keinen Trost
  • möchte allein sein und ihre Ruhe haben
  • Räume voller Menschen mit stickiger Luft werden nicht vertragen

Typische Dosierung von Sepia (Tintenfisch) in der Schwangerschaft und Veränderungen in der Psyche: Tabletten D6

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter unserem Thema: Sepia

Pulsatilla (Wiesenküchenschelle)

Verschreibungspflichtig bis einschließlich D3!

  • Weint viel und braucht Zuwendung, Zuspruch und Trost
  • Trost bessert sofort
  • Wechsel zwischen Lachen und Weinen
  • Die Frauen frieren leicht, trotzdem werden die Beschwerden in der Ruhe und Wärme schlimmer
  • Abneigung gegen Fett und fettes Fleisch
  • Mag Eis, verträgt es aber nicht
  • Neigung zu Stauungen und Krampfadern an den Beinen

Typische Dosierung von Pulsatilla (Wiesenküchenschelle) in der Schwangerschaft: Globuli D6

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter unserem Thema: Pulsatilla (Wiesenküchenschelle)

Wichtiger Hinweis

Bei schweren und länger anhaltenden Beschwerden ist eine homöopathische Selbstbehandlung nicht angezeigt. Vorsicht besonders bei Kindern und älteren, geschwächten Personen. Gefahr durch Austrocknung!

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter unserem Themen:

Disclaimer / Haftungsausschluss

Bitte beachten Sie, dass wir in allen unseren Texten keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit erheben. Durch aktuelle Entwicklungen können die Angaben ggf. veraltet sein.
Alle Angaben stellen nur Auszüge dar, daher können wichtige Informationen nicht genannt sein.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Medikamente (auch Homöopathika) nie selbständig und ohne Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt abgesetzt, angesetzt oder verändert werden dürfen.

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 17.12.2018
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Webseiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: