Isolation Priciple

Synonyme im weitestem Sinne

Isolationsmethode, Bodybuilding, Krafttraining

Definition

Bei dieser Methode im Bodybuilding wird versucht die Belastung der Sekundärmuskulatur möglichst gering zu halten und ausschließlich einen Muskel isoliert zu trainieren.

Beschreibung

 

Bei den Grundübungen im Bodybuilding werden immer mehrere Muskelgruppen/ Muskelschlingen simultan belastet. Bei den Isolationsübungen ist nicht die Höhe des Gewichts ausschlaggebend, sondern die optimale Belastung eines Muskels. Auf die Ausführung der richtigen Technik ist dabei besonders zu achten. Die Anwendung des isolation priciple ist vom Leistungszustand des Sportlers und der Trainingsphase abhängig.

Isolationsübungen für den großen Brustmuskel (m. pectoralis mayor) sind z.B. Butterfly oder Flys. Das Bankdrücken zählt zu den Grundübungen und beinhaltet zusätzlich zur Belastung der Brustmuskulatur den Einsatz des Oberarmstreckmuskels (M. trizeps brachii).

Durchführung

Dieses Prinzip ist keine Trainingsmethode, sondern lediglich die Form der Muskelbelastung. Um einen gezielten Muskelaufbau zu erzielen wird dieses Prinzip auf unterschiedliche Methoden im Bodybuilding angewandt.

Isolationsübungen werden meist zu Beginn oder zum Abschluss des eigentlichen Trainings eingesetzt.

Ziel

Ziel muss nicht unbedingt der Muskelaufbau sein, sondern die Definition eines bestimmten Muskels. Das Ziel ist abhängig von der Höhe der Belastung.

Risiken

Ziel muss nicht unbedingt der Muskelaufbau sein, sondern die Definition eines bestimmten Muskels. Das Ziel ist abhängig von der Höhe der Belastung.

Autor: Tobias Kasprak
Veröffentlicht: 22.11.2007 - Letzte Änderung: 22.10.2021