Folgen Sie uns auf:


Die Bachblüte White Chestnut

Beschreibung der Blüte White Chestnut

Die Rosskastanie (White Chestnut) blüht im Mai bis Anfang Juni. Die männlichen Blüten wachsen oben, die weiblichen weiter unten am Baum. Ihre Farbe ist zunächst weißgelblich, später erscheinen rötlich Flecke.

Gemütszustand

Bestimmte Gedanken kreisen unaufhörlich im Kopf, man wird sie nicht los. Man führt innere Dialoge und Selbstgespräche.

Ausprägung Kinder

Kinder im negativen White Chestnut-Zustand können sich beim Lernen und in der Schule nicht konzentrieren. Ihre Gedanken drehen sich um ein bestimmtes Thema im Kreise.


Ausprägung Erwachsene

Menschen im negativen White Chestnut-Zustand sind gefangen in der Welt ihrer Gedanken, der Kopf ist voll innerem Geplapper und Gesprächen mit sich selbst.
Man kann keine klaren Gedanken fassen, ist abgelenkt. „Da wäre ich doch vor lauter innerlichem Diskutieren beinahe gegen einen Laternenpfahl gelaufen!“. Gedanken über vergangene Ereignisse drehen sich im Kopf, es fällt einem ein was man noch alles hätte sagen können und mit welchen Worten man sich hätte verteidigen können.
Das Einschlafen wird schwierig weil sich das Gedankenkarussell immer weiter dreht oder man wacht auf und findet keinen Schlaf mehr. Man wird beherrscht von einer Schallplatte im Kopf die sich an einer bestimmten Stelle festgehakt hat. An diese inneren Dialoge hat man sich so gewöhnt, dass man sie für normal hält. Man möchte diesen Gedanken an ein bestimmtes Ereignis entfliehen um wieder klar denken zu können, schafft es aber nicht. Man wird mit einer Vielzahl von Gedankenimpulsen konfrontiert und ist nicht in der Lage die wirklich wichtigen herauszufiltern. Man arbeitet innerlich immer wieder an den gleichen Problemen ohne zu einer Lösung zu kommen. Man wirkt aufgrund des übermäßigen Gedankenflusses auf seine Umwelt unkonzentriert und überhört vieles.

Menschen im negativen White Chestnut-Zustand leiden häufig unter Spannungskopfschmerzen um Stirn und Augen, Zähneknirschen nachts.

Der Gegensatz zu White Chestnut ist Clematis. Clematis ist Tagträumer und mit seinen Gedanken in einer eigenen Welt in der er auch bleiben will. White Chestnut möchte dem inneren Gedankenkarussell entfliehen.

Ziel der Bachblüte White Chestnut

White Chestnut soll helfen die wichtigen Gedanken heraus zu filtern, zu innerer Ruhe und geistiger Klarheit zu kommen. Man ist in der Lage sich zu entspannen, abzuschalten, fasst klare Gedanken und kommt zu den gewünschten Problemlösungen. Im Kopf herrschen geistige Ruhe und Frieden.

Lesen Sie mehr zu White Chestnut

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 16.07.2018
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Seiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: