Folgen Sie uns auf:


› mehr

Liste der 38 Bachblüten

  1. Agrimony
    |
    Gemeiner Odermennig |
    Man versucht, Sorgen, quälende Gedanken und innere Unruhe hinter einer Fassade von Fröhlichkeit und Freude zu verbergen.
  2. Aspen
    |
    Espe / Zitterpappel |
    Man hat unerklärliche Ängstlichkeiten, Furcht vor drohendem Unheil, Erwartungsangst, „Angst vor der Angst“, „Zittern wie Espenlaub“.
  3. Beech
    |
    Rotbuche |
    Man verurteilt andere Menschen ohne jedes Einfühlungsvermögen. Man ist kritiksüchtig, arrogant und intolerant.
  4. Centaury
    |
    Tausendgüldenkraut |
    Man hat einen schwachen eigenen Willen. Man kann nicht nein sagen, die Wünsche anderer werden überbewertet, man ist gutmütig und wird leicht ausgenutzt.
  5. Cerato | Bleiwurz | Man hat mangelndes Vertrauen in die eigene Intuition und Urteilsfähigkeit. Man leidet unter Unsicherheit.
  6. Cherry Plum | Kirschpflaume | Man hat Angst vor sich selbst. Angst vor unkontrollierten Handlungen, Temperamentsausbrüchen und Kurzschlusshandlungen.
  7. Chestnut Bud | Roßkastanienknospe | Man macht immer wieder die gleichen Fehler, weil man seine Erfahrungen nicht wirklich verarbeitet und nicht genug daraus lernt.
  8. Chicory | Wegwarte | Man ist eine besitzergreifende Persönlichkeit, die sich einmischt und andere Menschen zu manipulieren versucht. Man ist um das Wohl anderer Menschen übertrieben besorgt. Man erwartet als Dank dafür die ganze Zuwendung und regiert mit Selbstmitleid sollte die Umgebung sich verweigern.
  9. Clematis | Gewöhnliche Waldrebe | Man zeigt wenig Interesse an der Gegenwart, ist mit den Gedanken ganz wo anders, registriert nicht was um einen herum passiert. Man ist ein „Tagträumer“.
  10. Crab Apple | Holzapfel | Man fühlt sich infiziert, schmutzig und unrein, innerlich und/oder äußerlich. Man verfängt sich in Detailkrämerei.
  11. Elm | Englische Ulme | Man ist verzweifelt und mutlos und hat vorübergehend das Gefühl seiner Aufgabe und Verantwortung nicht gewachsen zu sein.
  12. Gentian | Herbstenzian | Man ist skeptisch, unsicher, leicht entmutigt.
  13. Gorse | Stechginster | Man ist hoffnungslos, hat resigniert. Man hat keine Kraft mehr um einen neuen Anlauf zu starten. „Es hat doch keinen Zweck mehr“!
  14. Heather | Schottisches Heidekraut | Man ist völlig auf sich selbst bezogen, fühlt sich als der „Nabel der Welt“. Man ist mit sich beschäftigt und will im Mittelpunkt stehen.
  15. Holly | Europäische Stechpalme | Man ist eifersüchtig, misstrauisch, hat Neid- und Hassgefühle.
  16. Honeysuckle | Geißblatt | Man lebt nicht in der Gegenwart, ist in der Vergangenheit verhaftet, hat Sehnsucht danach.
  17. Hornbeam | Hainbuche | Man fühlt sich müde und geistig erschöpft und glaubt sich zu schwach die alltäglichen Pflichten erledigen zu können.
  18. Impatiens | Drüsentragendes Springkraut | Man ist ungeduldig, leicht gereizt und neigt zu überschießenden Reaktionen.
  19. Larch | Europäische Lerche | Man hat Minderwertigkeitsgefühle, fühlt sich nutzlos und erwartet Fehlschläge aus Mangel an Selbstvertrauen.
  20. Mimulus | Gefleckte Gauklerblume | Man ist schüchtern, furchtsam, hat viele kleine Ängstlichkeiten, Angst vor der Welt.
  21. Mustard | Wilder Senf | Tiefe Traurigkeit kommt und geht plötzlich ohne erkennbare Ursache.
  22. Oak | Eiche | Man fühlt sich niedergeschlagen und erschöpft, trotzdem kämpft man tapfer weiter und gibt nicht auf.
  23. Olive | Olive / Ölbaum | Man fühlt sich ausgelaugt, geistig und körperlich völlig erschöpft. Alles ist zu viel!
  24. Pine | Schottische Kiefer | Man macht sich Vorwürfe, hat Schuldgefühle, ist mutlos.
  25. Red Chestnut | Rote Kastanie | Man macht sich mehr Sorgen um das Wohlergehen anderer Menschen als um das eigene.
  26. Rock Rose | Gelbes Sonnenröschen | Man ist in innerer Panik, Terror- und akute Angstgefühle.
  27. Rock Water | Wasser aus heilkräftigen Quellen | Man ist hart zu sich selbst, hat strenge und harte Ansichten, ist starr und unbeweglich.
  28. Scleranthus | Einjähriger Knäuel | Man ist unschlüssig, sprunghaft, innerlich unausgeglichen. Meinung und Stimmung wechseln von einem Moment zum anderen.
  29. Star of Bethlehem | Doldiger Milchstern | Man hat eine seelische oder körperliche Erschütterung noch nicht verkraftet. „Seelentröster“.
  30. Sweet Chestnut | Esskastanie / Edelkastanie | Man glaubt, die Grenzen dessen, was ein Mensch ertragen kann seien erreicht. Man sieht keinen Ausweg mehr und ist mit seinem Latein am Ende.
  31. Vervain | Eisenkraut | Man ist reizbar und fanatisch und setzt sich mit Übereifer für eine gute Sache ein.
  32. Vine | Weinrebe | Man ist eine starke Persönlichkeit und will unbedingt seinen Willen durchsetzen.
  33. Walnut | Walnuss | In entscheidenden Neubeginnphasen des Lebens ist man unsicher, wankelmütig und von außen leicht beeinflussbar.
  34. Water Violet | Sumpfwasserfeder | Man hat ein ausgeprägtes isoliertes Überlegenheitsgefühl, zieht sich innerlich zurück.
  35. White Chestnut | (Weißblühende) Rosskastanie | Bestimmte Gedanken kreisen unaufhörlich im Kopf, man wird sie nicht los. Man führt innere Dialoge und Selbstgespräche.
  36. Wild Oat | Waldtrespe | Man hat keine klaren Ziele, ist innerlich unzufrieden weil man seine Lebensaufgabe nicht findet.
  37. Wild Rose | Heckenrose | Man ist apathisch, teilnahmslos und hat innerlich kapituliert. Man strengt sich nicht mehr an.
  38. Willow | Gelbe Weide | Man ist völlig verbittert, hadert mit seinem Schicksal, fühlt sich als Opfer, grollt und hat Selbstmitleid.
Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 27.03.2018
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Seiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: