Schmerzen oberhalb des Knies

Einleitung

Schmerzen oberhalb des Knies sind besonders beim Treppensteigen besonders schmerzhaft.

Da diese Schmerzen den Alltag leicht einschränken können, sollte man bei lang anhaltenden Schmerzen einen Arzt aufsuchen.

Anfangs hilft jedoch auch oft eine Kühlung des entsprechenden Gebietes oberhalb des Knies, kombiniert mit einer gewissen Schonzeit.

Ursachen

Eine Ursache für Schmerzen oberhalb des Knies kann eine Entzündung einer Muskelsehne sein.
Über der Kniescheibe (Patella) läuft die Ansatzsehne eines vierköpfigen Muskels, des Musculus quadriceps femoris, zusammen. Dieser vierköpfige Muskel bildet die vordere Oberschenkelseite und ist für eine Streckung im Knie verantwortlich.
Kommt es nun zu einer Entzündung der Quadricepssehne, kann es zu Schmerzen oberhalb des Knies kommen da sich hier die vier einzelnen Ansatzsehnen vereinen.

Häufig spricht man in diesem Zusammenhang vom sogenannten Springerknie.
Beim Sprung wird die Kniescheibe häufig überlastet und die Ansatzsehne der Patellasehne kann somit einreißen oder sich entzünden. Dies führt dann zu Schmerzen vorne auf dem Knie oder auch oberhalb des Knies.

Die Sehne kann jedoch auch durch andere Faktoren, wie beispielsweise Übergewicht, stark geschwächt werden und bei einer plötzlichen Bewegung einreißen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Schmerzen hinter der Kniescheibe


Diagnose

Um die richtige Diagnose zu stellen, sollte eine:

gemacht werden. Welches die beste Untersuchungsmethode ist, um die Diagnose zu stellen, muss der Arzt nach seiner Verdachtsdiagnose abwägen. In den meisten Fällen wird er das MRT vom Knie wählen, da hier viele Verdachtsdiagnosen mit einer Untersuchung ausgeschlossen bzw. verifiziert werden können.

Eher seltener ist als Ursache eine Erkrankung des Knorpels der Kniescheibe, die Chondropathia patellae.
Vor allem bei sportlich aktiven Mädchen oder jungen Frauen kommt diese Krankheit gehäuft vor.
Beim Strecken des Knies haben die Patienten vermehrte Schmerzen unterhalb der Kniescheibe da dort der Knorpel degeneriert.
Diese Schmerzen können jedoch bis oberhalb des Knies ausstrahlen. Häufig tritt zusätzlich eine Knieschwellung auf.

Da man aufgrund der Schmerzen versucht, den Unterschenkel weniger auszustrecken, kommt es zu einer Abnahme (Atrophie) der vorderen Oberschenkelmuskeln, da diese für eine Extension (Strecken des Knies) zuständig sind.

Therapie

Als Therapie sollte man eine Überbelastung des Knies vermeiden und kann zusätzlich entzündungshemmende Medikamente (Antiphlogistika) einnehmen.

Oberhalb des Knies, direkt über der Kniescheibe befindet sich ein Schleimbeutel, die Bursa prepatellaris.
Dieser Schleimbeutel neigt bei Überbelastung zur Entzündung. Eine weitere Ursache für Schmerzen oberhalb des Knies kann daher eine Entzündung dieses Schleimbeutels sein (Bursitis).

Solch eine Entzündung entsteht durch eine Infektion oder durch eine kleine Verletzung (Mikroläsion), beispielsweise bei einer falschen Bewegung beim Sport.

Solch eine Bursitis kann zu starken Schmerzen oberhalb des Knies führen. Zusätzlich tritt eine Schwellung auf und der Bereich wird warm und druckempfindlich.
Kühlt man die betroffene Stelle, werden die Schmerzen erträglicher und die Schwellung geht leicht zurück.

Bei vermehrter Belastung hingegen kommt es auch häufiger zu Schmerzen oberhalb des Knies.
Zur Therapie sollte man deshalb das Knie einige Zeit so ruhig wie möglich stellen und Sport möglichst vermeiden.

Meist reichen kühlende Salben und Schonung aus, damit die Entzündung verschwindet.

Passiert dies nicht, kann eine Lasertherapie oder eine Ultraschallbehandlung helfen.

Medikamente wie Ibuprofen unterstützen ebenfalls den Rückgang der Entzündung.

Schmerzen oberhalb Knie durch Fraktur

Weitere Ursachen für Schmerzen oberhalb des Knies kann eine Fraktur sein, die beispielsweise nach einem Autounfall entstand.

Hierbei sollte unbedingt eine Röntgenaufnahme gemacht werden um sicher zu sein, dass nichts angebrochen ist.

Ebenso kann die Kniescheibe verrutscht sein und dann zu Schmerzen oberhalb des Knies führen.

Bei älteren Patienten kann die Ursache auch eine rheumatoide Arthritis sein. Hierbei kommt es zu Entzündungsprozessen im Bereich des Knies, die dann zu Schmerzen führen.
Diese Schmerzen können unter anderem auch oberhalb des Knies auftreten und sind vor allem am Morgen kurz vor dem Aufstehen am stärksten.

Aber auch Bakterien, Viren und Pilze können Entzündungen im Kniebereich hervorrufen, die mit einer Schwellung und Schmerzen, unter anderem oberhalb des Knies, einhergehen.

Schmerzen oberhalb Knie durch Morbus Sinding-Larsen-Johansson

Beim Morbus Sinding-Larsen-Johansson handelt es sich um eine Erkrankung, die hauptsächlich junge Männer oder Jungen betrifft, die ihr Knie zu stark überbelasten (beispielsweise beim Joggen oder Fußballspielen).

Es kommt hierbei zu einer sehr schmerzhaften Entzündung durch das Ablösen von Knochenteilchen oberhalb der Kniescheibe, die dann absterben (Knochennekrose) und dadurch eine Entzündung hervorrufen.

Weitere Informationen zu diesem Thema

Weitere allgemeine Informationen zu diesem Thema:

Eine Übersicht immer unter: Orthopädie A-Z.

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 29.03.2017
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Seiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: