Folgen Sie uns auf:


Homöopathie bei Magen-Darm-Erkrankung

Homöopathische Arzneimittel

Bei Bauchschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, Aufstoßen und Sodbrennen können folgende homöopathische Arzneimittel Abhilfe schaffen:

  • Asa foetida (Stinkasant)
  • Nux moschata (Muskatnuss)
  • Robinia pseudacacia (Akazie)
  • Antimonium crudum (Schwarzer Spießglanz)
  • Ignatia (Ignatiabohne)
  • Nux vomica (Brechnuss)
  • Natrium phosphoricum
  • Iris versicolor (Buntfarbige Schwertlilie)

Asa foetida (Stinkasant)

  • Magenbeschwerden mit Druckgefühl und heftigem, übel riechendem Aufstoßen
  • Globusgefühl im Hals
  • Der Bauch ist stark gebläht, viele Winde gehen ab
  • Stuhl ist eher weich und übel riechend
  • Alle Beschwerden sind nachts schlimmer

Anwendung finden besonders Tropfen D4.

Weitere Information zu Asa foetida (Stinkasant) erhalten Sie unter unserem Thema: Asa foetida

Nux moschata (Muskatnuss)

  • Vermehrte Gasbildung, verbunden mit Blähungen und kolikartigen Bauchkrämpfen
  • Der Leib ist stark aufgetrieben und kann ein Druck- und Beklemmungsgefühl am Herzen auslösen (Gastro-kardialer-Symptomenkomplex)
  • Trockener Mund, trotzdem wenig Durst
  • Charakteristisch für das Mittel ist Schläfrigkeit und Benommenheit
  • Ekel vor Speisen
  • Wechsel zwischen Durchfall und Verstopfung

Anwendung finden besonders Tropfen D6.

Weitere Information zu Nux moschata (Muskatnuss) erhalten Sie unter unserem Thema: Nux moschata

Robinia pseudacacia (Akazie)

  • Verdauungsstörungen in erster Linie durch Säurebeschwerden ausgelöst
  • Der Magen ist übersäuert, saures Aufstoßen und Erbrechen mit anhaltend, saurem Mundgeschmack
  • Sodbrennen und Magendrücken
  • Stuhl riecht säuerlich
  • Benommenheit des Kopfes
  • Besserung durch Essen

Anwendung finden besonders Tropfen D6.

Weitere Information zu Robinia pseudacacia (Akazie) erhalten Sie unter unserem Thema: Robinia pseudacacia

Antimonium crudum (Schwarzer Spießglanz)

  • Zustände nach „Magenüberladung“ durch ausgiebiges Essen und Trinken
    (Alkohol)
  • Völlegefühl, Erbrechen (welches keine Erleichterung bringt), Widerwillen gegen Speisen
  • Dick-weiß belegte Zunge
  • Stimmung mürrisch und übellaunig
  • Durchfälle mit unverdauter Nahrung
  • Unabhängig von den Verdauungsbeschwerden Rhagaden an den Mundwinkeln und übermäßige Produktion von Hornhaut an Händen und Füßen

Anwendung finden besonders Tabletten D6.

Weitere Information zu Antimonium crudum (Schwarzer Spießglanz) erhalten Sie unter unserem Thema: Antimonium crudum

Ignatia (Ignatiabohne)

Verschreibungspflichtig bis einschließlich D3!

  • „Alles schlägt auf den Magen“!
  • Stimmungsschwankungen, reizbare Schwäche, Selbstvorwürfe, Weinerlichkeit
  • Charakteristisch ist ein Globusgefühl, als bliebe der Bissen im Hals oder vor dem Mageneingang stecken
  • Magenkrämpfe und Schwächegefühl bei leerem Magen
  • Blähungen mit vergeblichem Stuhldrang
  • Verschlimmerung der Beschwerden durch Kummer, Schreck und Furcht

Anwendung finden besonders Tropfen D12.

Weitere Information zu Ignatia (Ignatiabohne) erhalten Sie unter unserem Thema: Ignatia

Nux vomica (Brechnuss)

  • Magen- und Verdauungsbeschwerden haben eng mit dem Lebensstil zu tun: Überarbeitete Menschen mit sitzender Lebensweise einerseits und hektischem Großstadtleben andererseits
  • Mahlzeiten zu fett, zu viel und verbunden mit reichlichem Fleisch- und Alkoholgenuss
  • Dadurch Verschlimmerung der Beschwerden, wird aber in Kauf genommen
  • Auch zu viel Kaffee und Tabakgenuss
  • An Reizmittelmissbrauch gewöhnt
  • Magenschmerzen eine halbe Stunde nach dem Essen, Völlegefühl, Aufstoßen, Übelkeit
  • Außerdem Blähungen, kolikartige Bauchschmerzen
  • Verstopfung mit häufigem, vergeblichem Stuhldrang
  • Aufbrausendes Temperament, duldet keinen Widerspruch
  • Unruhiger Schlaf, frühmorgens Müdigkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit und Brechneigung
  • Besserung in Ruhe und in den Abendstunden
  • Verschlimmerung durch Essen, Reizmittel und frühmorgens
  • Nux vomica gilt auch als bewährtes „Katermittel“.

Anwendung finden besonders Tabletten D12.

Weitere Information zu Nux vomica (Brechnuss) erhalten Sie unter unserem Thema: Nux vomica

Natrium phosphoricum

  • Sodbrennen in Folgen von erhöhter Magensäureproduktion, saures Aufstoßen und Erbrechen
  • Neigung zu (sauren) Durchfällen
  • Milch, Butter, Fett, Süßigkeiten und kalte Getränke wirken oft als Auslöser für die Beschwerden
  • Erschöpfung und Muskelschwäche mit Neigung zu rheumatischen Beschwerden deren Ursache auch erhöhte Harnsäure (Gicht) sein kann

Anwendung finden besonders Tabletten D12.

Iris versicolor (Buntfarbige Schwertlilie)

  • Sodbrennen mit starkem Speichelfluss
  • Erbrechen mit saurem, dickem und faden ziehendem Schleim
  • Oft verbunden mit migräneartigem Kopfschmerz, der oft am Wochenende auftritt (Sonntags-Migräne)
  • Krampfartige Bauchschmerzen im Oberbauch und in der Lebergegend

Anwendung finden besonders Tabletten D6.

Weitere Information zu Iris versicolor (Buntfarbige Schwertlilie) erhalten Sie unter unserem Thema: Iris versicolor

Weitere Informationen

Weiterführende Informationen zum Thema Magen-Darm-Erkrankungen erhalten Sie auch unter unserem Thema:

Disclaimer / Haftungsausschluss

Bitte beachten Sie, dass wir in allen unseren Texten keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit erheben. Durch aktuelle Entwicklungen können die Angaben ggf. veraltet sein.
Alle Angaben stellen nur Auszüge dar, daher können wichtige Informationen nicht genannt sein.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Medikamente (auch Homöopathika) nie selbständig und ohne Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt abgesetzt, angesetzt oder verändert werden dürfen.

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 19.12.2018
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Webseiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: