Homöopathie bei Schlafstörung

Homöopathische Arzneimittel

Lesen Sie mehr zum Thema: Schlafstörungen

Als homöopathische Arzneimittel kommen folgende in Frage:

Avena sativa

Schlaflosigkeit verbunden mit nervösen Erschöpfungszuständen

Typische Dosierung von Avena sativa: Tropfen D2

  • bei nervöser Erschöpfung: täglich drei mal 5-10 Tropfen
  • bei Schlaflosigkeit (abends kurz vor dem Schlafengehen): 15-20 Tropfen
  • auch bei Drogenentwöhnung zur Überbrückung zusätzlich einsetzbar

Weitere Information zu Avena sativa erhalten Sie unter unserem Thema: Avena sativa


Coffea

Schlaflosigkeit eventuell verbunden mit migräneartigen Zuständen und/oder nervösen Herzbeschwerden

  • Patienten sind geistig und körperlich lebhaft erregt
  • Schlaflosigkeit als Folge von hellwachem Gedankenstrom
  • Herzklopfen, schneller Puls
  • Nagelkopfschmerz
  • vermehrter Harndrang
  • Verminderung von Potenz und sexuellem Verlangen
  • Überempfindlichkeit gegen Sinneseindrücke und Schmerzen
  • Verschlimmerung durch Lärm, Gerüche, Kälte und in der Nacht

Allgemeine Dosierung von Coffea bei Schlaflosigkeit: Tabletten D4, D6

Weitere Information zu Coffea erhalten Sie unter unserem Thema: Coffea

Passiflora incarnata

  • Folgen von Drogenmissbrauch
  • Fehlfunktion des vegetativen Nervensystems mit Nervosität und Unruhe

Allgemeine Dosierung von Passiflora incarnata bei Schlaflosigkeit: Tropfen D2

  • zur Beruhigung: 3 x 5 Tropfen über den Tag
  • als Einschlafmittel: 5-20 Tropfen abends

Weitere Informationen finden zu Passiflora incarnata finden Sie unter unserem Thema: Passiflora incarnata

Valeriana

Schlaflosigkeit mit allgemeiner Unruhe

  • Patient kann sich nicht ruhig halten
  • Zucken, Ziehen und Reißen durch die Glieder wie elektrische Schläge
  • Sinne überreizt
  • Kopfschmerzen die plötzlich kommen und mit Schwindel verbunden sind
  • Überempfindlichkeit gegen Schmerzen
  • Mattigkeit und große Schwäche
  • häufiger Harndrang
  • Fliegende Hitze
  • Verschlimmerung abends und nachts, in der Ruhe, nach Anstrengungen
  • Besserung bei Bewegung, Beschäftigung.

Allgemeine Dosierung von Valeriana: Tropfen D2

Weitere Information zu Valeriana erhalten Sie unter unserem Thema: Valeriana

Chamomilla

Nervöse Schlaflosigkeit

  • Überempfindlichkeit bei psychisch labilen Frauen und Kindern
  • Ungeduld
  • Gereiztheit (reizbare Schwäche)
  • Schmerzüberempfindlichkeit
  • Misslaunigkeit
  • Kinder sind unruhig und wollen getragen werden
  • Blähungskoliken
  • Verschlimmerung der Beschwerden abends und nachts, durch Wärme und durch Ärger
  • Vorhandene Blähungskoliken bessern sich durch Wärme

Allgemeine Dosierung von Chamomilla: Tropfen oder Tabletten D2, D3, D4

Weitere Information zu Chamomilla erhalten Sie unter unserem Thema: Chamomilla

Cocculus (Kockelskörner)

Schlafstörungen bei Patienten die häufig an Schwindel leiden. Besonders beim Kopf heben, auch verbunden mit Erbrechen.

  • Reisekrankheit beim Fahren im Auto, Schiff, Bahn, dabei wichtigstes Symptom der Schwindel. „Einschlafen“ der Hände, mal die rechte mal die linke Hand, Empfindungsstörungen.
  • Allgemein große reizbare Schwäche, Erschöpfungszustände, immer wieder kehrende Depressionen. Neigung zu Krämpfen.
  • Schmerzen und Schwäche in Armen und Beinen, im Nacken, an der Wirbelsäule entlang, Gliederzittern.
  • Ein Gefühl der Leere und Hohlheit in den befallenen Körperteilen. Häufiger Seitenwechsel der Beschwerden.

Hyoscyamus (Bilsenkraut)

Patienten können nicht schlafen weil ein unstillbarer, trockener Reizhusten besonders abends, nachts und beim Hinlegen auftritt.

  • Die Patienten sind extrem ruhelos, neigen zu Delirien mit Halluzinationen und unzüchtigen Reden. Nach der Ruhelosigkeit folgt eine Phase der Betäubung, dabei aber immer noch schneller Puls, unregelmäßige Atmung.
  • Verschlimmerung des Hustens durch Trinken, Essen und Sprechen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Hyoscyamus

Staphisagria (Stephanskraut)

Schlaflose Patienten mit gereizter, launischer Stimmung.

  • Im Alltag zeigen sie sich menschenscheu und leicht beleidigt. Sie leiden unter Gedächtnisschwäche und krankhaften sexuellen Vorstellungen.
  • Durch den schlechten Schlaf sind sie morgens elend und müde, auffallend blasse Gesichtsfarbe.
  • Außerdem leiden die Patienten oft unter brennenden und juckenden Hautkrankheiten.
  • Frauen sind geschlechtlich sehr reizbar. Auch Verdauungsbeschwerden mit Magendruck, Erbrechen und Durchfällen.
  • Alle Beschwerden verschlimmern sich durch Ärger, Kummer und durch sexuelle Exzesse. Morgens direkt nach dem Aufstehen alles schlimmer.

Zincum valerianicum (Zinkisovalerianat)

Nervöse Schlaflosigkeit mit großer Unruhe in den Beinen, die immer bewegt werden müssen. Während der Nacht Zähneknirschen, Muskelzuckungen, Muskelkrämpfe, Rückenschmerzen.

  • Allgemeine Schwäche und Mattigkeit, Tagesschläfrigkeit.
  • Die Patienten leiden unter Gedächtnisschwäche, unter Schwindel und Kopfschmerzen, besonders im Hinterkopf, Benommenheit, man empfindet Druck an der Nasenwurzel.
  • Die Patienten sind mürrisch, verschlossen und zeigen immer wieder kehrende depressive Verstimmungen.
  • Während der Nacht Herzklopfen, es bestehen venöse Stauungen und Krampfaderbeschwerden.
  • Verschlimmerung der Beschwerden durch geistige Anstrengung, nach Essen und Weingenuss, bei Frauen während der Regel. Alles wird besser durch Bewegung im Freien. Typisch für Zincum ist die Unruhe in den Beinen.

Disclaimer / Haftungsausschluss

Bitte beachten Sie, dass wir in allen unseren Texten keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit erheben. Durch aktuelle Entwicklungen können die Angaben ggf. veraltet sein.
Alle Angaben stellen nur Auszüge dar, daher können wichtige Informationen nicht genannt sein.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Medikamente (auch Homöopathika) nie selbständig und ohne Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt abgesetzt, angesetzt oder verändert werden dürfen.

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 04.01.2018
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Seiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: