Folgen Sie uns auf:


Homöopathie bei Hämorrhoiden

Homöopathische Arzneimittel

Es kommen folgende homöopathische Arzneimittel bei Hämorrhoiden in Frage:

  • Myrrhis odorata (Anisdolde)
  • Paeonia officinalis (Pfingstrose)
  • Acidum nitricum (Salpetersäure)
  • Collinsonia canadensis (Grießwurzel)
  • Carduus marianus (Mariendistel)
  • Aesculus hippocastanum (Rosskastanie)

Myrrhis odorata (Anisdolde)

  • Bewährtes Mittel bei inneren und äußeren Hämorrhoiden
  • Es wirkt entzündungs- und stauungshemmend auf das Gewebe
  • Verschlimmerung der Beschwerden nach dem Stuhlgang

Allgemeine Dosierung von Myrrhis odorata (Anisdolde) bei Hämorrhoiden: Tropfen D3, Salbe

Paeonia officinalis (Pfingstrose)

  • Brennen, Jucken und Nässen am After
  • Entzündungsneigung und Ausbildung von tiefen, geschwürigen Einrissen (Fissuren) und Schrunden
  • Während und nach dem Stuhlgang erhebliche Schmerzen

Allgemeine Dosierung von Paeonia officinalis (Pfingstrose) bei Hämorrhoiden: Tropfen D3, D6, Salbe

Weitere Information zu Paeonia officinalis (Pfingstrose) erhalten Sie unter unserem Thema: Paeonia officinalis

Acidum nitricum (Salpetersäure)

  • Neigung zu entzündlichen Prozessen an allen Schleimhäuten
  • Hämorrhoiden und die Region um den After entzündet sich leicht
  • Einrisse und Schrunden, die Hämorrhoiden schmerzen stark, neigen zu Entzündung und bluten schnell
  • Der Schmerz bei Acidum ist auffallend „splitterartig“
  • Die Absonderungen sind scharf und übel riechend

Allgemeine Dosierung von Acidum nitricum (Salpetersäure) bei Hämorrhoiden: Tropfen D12

Weitere Information zu Acidum nitricum (Salpetersäure) erhalten Sie unter unserem Thema: Acidum nitricum

Collinsonia canadensis (Grießwurzel)

  • Die Hämorrhoiden werden von chronischer Stuhlträgheit begleitet
  • Oft mit Blähungen, Bauchkrämpfen und Durchfall wechselnd
  • Gelb belegte Zunge, bitterer Mundgeschmack
  • Oberbauchbeschwerden und Übelkeit
  • Pflockgefühl im After

Allgemeine Dosierung von Collinsonia canadensis (Grießwurzel) bei Hämorrhoiden: Tabletten D4

Weitere Information zu Collinsonia canadensis (Grießwurzel) erhalten Sie unter unserem Thema: Collinsonia canadensis

Carduus marianus (Mariendistel)

  • Hämorrhoiden und Krampfadern begleitet von einer Störung der Leberfunktion
  • Rechtsseitiges Seitenstechen, Druckgefühl, Übelkeit, Erbrechen
  • Verstopfung wechselnd mit Durchfall, wobei die Verstopfung überwiegt.

Allgemeine Dosierung von Carduus marianus (Mariendistel) bei Hämorrhoiden: Tabletten D3

Weitere Information zu Carduus marianus (Mariendistel) erhalten Sie unter unserem Thema: Carduus marianus

Aesculus hippocastanum (Rosskastanie)

  • Allgemeine Venenschwäche mit schmerzhaften Krampfadern und Stauung der Venen im Beckenbereich
  • Dadurch bedingte Hämorrhoiden (dunkelrot), Schmerzen in der Kreuz- und Lendengegend und den benachbarten Gelenken
  • Schmerzen verschlimmern sich durch Bewegung und Wärme
  • Pflockgefühl im After, schneidende Schmerzen

Allgemeine Dosierung von Aesculus hippocastanum (Rosskastanie) bei Hämorrhoiden: Tropfen D6

Weitere Information zu Aesculus hippocastanum (Rosskastanie) erhalten Sie unter unserem Thema: Aesculus hippocastanum

Homöopathika bei Hämorrhoiden allgemein

Es kommen folgende homöopathische Arzneimittel bei Hämorrhoiden in Frage

  • Aesculus hippocastanum
  • Hamamelis
  • Acidum nitricum

Aesculus hippocastanum

  • Allgemeine Neigung zu erweiterten Venen, Krampfadern an den Beinen mit Neigung zur Bildung von Thrombosen
  • Hämorrhoiden bläulich verfärbt, können innen oder außerhalb des Mastdarmes auftreten, bluten selten
  • Verursachen brennende Schmerzen, Juckreiz vor allem nachts in der Bettwärme
  • Pflockgefühl im After und ausstrahlende Schmerzen zum unteren Rücken hin
  • Meist besteht eine hartnäckige, schwer behandelbare Verstopfung. Es fallen allgemein trockene Schleimhäute auf
  • Die Beschwerden bessern sich durch kalte Anwendungen.

Hamamelis

  • Allgemein Neigung zu erweiterten Venen mit Stauungsdruck und schweren Beinen
  • Hämorrhoiden groß, bläulich, jucken, brennen und bluten oft (dunkelrotes Blut)
  • Der Patient ist anschließend auffallend erschöpft
  • Die Schmerzen können von den Hämorrhoiden zum Rücken ausstrahlen
  • Hamamelis wird innerlich und äußerlich als Salbe verwendet

Acidum nitricum

  • Hier stehen die Schleimhautentzündungen und Einrisse am After mit Neigung zur Geschwürsbildung im Vordergrund
  • Hämorrhoiden bluten leicht
  • Stuhlgang immer zu Durchfall neigend
  • Splitterschmerz ist typisch

Hämorrhoiden in Verbindung mit Verstopfung

Es kommen folgende homöopathische Arzneimittel bei Hämorrhoiden in Frage

  • Nux vomica
  • Causticum
  • Graphites

Nux vomica

  • Überarbeitete, reizbare Menschen mit sitzender Lebensweise und an Reizmittelmissbrauch gewöhnt
  • Dulden keinen Widerspruch, alles ist verkrampft
  • Viel Blähungen und Spannungsgefühl in der Lebergegend, besonders nach Alkoholgenuss
  • Beständiger, vergeblicher Stuhldrang, Verstopfung, selten blutende Hämorrhoiden
  • Hämorrhoiden bei Nux vomica öfter innen als außen
  • Entzünden sich, jucken stark, fallen vor
  • Oft auch Folge von übertriebenem Abführmittelgebrauch
  • Alle Beschwerden bessern sich durch Ruhe, sind schlimmer früh morgens
  • Die Schmerzen am After werden schlechter durch Berührung, nach dem Stuhlgang, besser durch kalte Anwendungen

Causticum

  • Das Mittel hat Wirkung auf die unwillkürliche Funktion des Mastdarmes
  • Hier ist die Darmentleerung mit äußerster Anstrengung verbunden (starkes Pressen)
  • After wund und rau, erfolgloser Stuhldrang, Schmerzen am After
  • Hämorrhoiden hart und oft entzündet, Schmerz verhindert den Stuhlgang
  • Alle Beschwerden verschlimmern sich in den frühen Morgenstunden

Graphites

  • Auffällig ist die trockene, rissige und schuppige Haut
  • Neigung zu starken Blähungen, Druck auf der Leber und hartnäckige Verstopfung
  • Es fehlt der Stuhldrang
  • Darminhalt wird in harten, mit Schleim bedeckten Knollen abgesetzt
  • Es entstehen schmerzhafte Einrisse und Ekzeme am After und meist äußere Hämorrhoiden
  • Die Beschwerden verschlimmern sich nachts in der Bettwärme, nach Stuhlgang, durch Berührung

Hämorrhoiden bei bestehender Funktionseinschränkung der Leber

Es kommen folgende homöopathische Arzneimittel bei Hämorrhoiden in Frage:

  • Carbo vegetabilis
  • Lycopodium

Carbo vegetabilis

  • Im Zuge einer Minderfunktion der Leber bestehen Stauungen im Pfortaderkreislauf, Druckgefühl im Oberbauch, mitunter starke Blähungen
  • Meist geschwächte Menschen mit Kreislaufproblemen, blasse bis bläuliche Haut
  • Die Hämorrhoiden sind bläulich verfärbt, meist äußerlich, vorfallend
  • Sie verursachen brennenden Schmerz, entzünden sich und bluten bei der Stuhlentleerung
  • Die Patienten haben oft eine Abneigung gegen Milch, fette Speisen und Alkohol
  • Alle Beschwerden verschlimmern sich in der Wärme, abends und nachts
  • Besserung durch frische Luft

Lycopodium

  • Missmutige Menschen mit gelber Hautfarbe, allgemeiner Schwäche und schneller geistiger Ermüdung
  • Leberfunktionsstörung mit vielen Blähungen
  • Oft Krampfadern auch an den Beinen bis hin zu offenen Geschwüren. Stuhlverstopfung verschlimmert die Beschwerden bei vorhandenen Hämorrhoiden
  • Diese verursachen stechende Schmerzen, Besserung durch Wärme

Hämorrhoiden während der Schwangerschaft

Es kommen folgende homöopathische Arzneimittel bei Hämorrhoiden in Frage

  • Aesculus hippocastanum
  • Collinsonia canadensis
  • Sepia

Lesen Sie hierzu auch: Hämorrhoiden in der Schwangerschaft

Aesculus hippocastanum

  • Allgemeine Neigung zu erweiterten Venen, Krampfadern an den Beinen mit Neigung zur Bildung von Thrombosen
  • Hämorrhoiden bläulich verfärbt, können innen oder außerhalb des Mastdarmes auftreten, bluten selten
  • Verursachen brennende Schmerzen, Juckreiz vor allem nachts in der Bettwärme
  • Pflockgefühl im After und ausstrahlende Schmerzen zum unteren Rücken hin
  • Meist besteht eine hartnäckige, schwer behandelbare Verstopfung
  • Es fallen allgemein trockene Schleimhäute auf
  • Die Beschwerden bessern sich durch kalte Anwendungen

Collinsonia canadensis

  • Bei Hämorrhoiden mit schon länger bestehender chronischer Verstopfung
  • Gelb belegte Zunge, bitterer Mundgeschmack
  • Die Hämorrhoiden treten in der Schwangerschaft auf, treten nach außen vor, bluten und jucken Pflockgefühl im After, es bestehen Krämpfe und Blähungen, der Stuhl ist oft knollig und trocken
  • Alle Beschwerden verschlimmern sich nachts.

Sepia

  • Hämorrhoiden entwickeln sich während der Schwangerschaft, aber auch in den Wechseljahren durch venöse Staunungen im Beckenbereich und hormonelle Umstellung
  • Verstopfung ohne Stuhldrang
  • Reizbare, launische Frauen die morgens nur langsam in Gang kommen, abends ganz munter und mitteilsam
  • Gefühl des „Herabdrängens“ im Unterleib
  • Hämorrhoiden bluten bei der Stuhlentleerung, es entwickeln sich schmerzhafte Einrisse an der Afterschleimhaut
  • Ausstrahlende Schmerzen in den Rücken hinein
  • Alle Beschwerden verschlimmern sich in warmen Räumen voller Menschen, bessern sich an der frischen Luft und bei Bewegung

Hämorrhoiden infolge von Entzündungen des Enddarmes

Es kommen folgende homöopathische Arzneimittel bei Hämorrhoiden in Frage

  • Aloe

Aloe

  • Die Entzündungen im Endarm führen zu großen, äußeren Hämorrhoiden, leicht entzündlich, juckend, blutend, brennender Schmerz
  • Oft bestehen Durchfälle mit krampfartigen Schmerzen, Blähungen und das Gefühl Stuhlgang und Blähungen nicht zurück halten zu können
  • Auffallend ist das allgemeine Schwächegefühl nach Durchfällen
  • Alle Beschwerden bessern sich durch warme Anwendungen und verschlimmern sich im Laufe der Nacht

Weitere Informationen

Weiterführende Informationen zum Thema Hämorrhoiden erhalten Sie auch unter unserem Thema:

Disclaimer / Haftungsausschluss

Bitte beachten Sie, dass wir in allen unseren Texten keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit erheben. Durch aktuelle Entwicklungen können die Angaben ggf. veraltet sein.
Alle Angaben stellen nur Auszüge dar, daher können wichtige Informationen nicht genannt sein.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Medikamente (auch Homöopathika) nie selbständig und ohne Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt abgesetzt, angesetzt oder verändert werden dürfen.

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 17.12.2018
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Webseiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: