Folgen Sie uns auf:


Homöopathie bei Husten

Homöopathische Arzneimittel

Es kommen folgende homöopathische Arzneimittel in Frage, bei einem weniger stürmischen Verlauf (im Gegensatz zu einem grippalen Infekt):

  • Bryonia (Zaunrübe)
  • Sticta pulmonaria (Lungenflechte)
  • Corallium rubrum (Edelkoralle)
  • Rumex (Krauser Ampfer)
  • Drosera (Sonnentau)
  • Hyoscyamus (Bilsenkraut)
  • Senega (Senegawurzel)
  • Spongia (Badeschwamm)

Lesen Sie auch: Homöopathika gegen Husten

Bryonia (Zaunrübe)

  • Trockener, schmerzhafter Reizhusten mit Stechen in der Brust
  • Trockene Schleimhäute und viel Durst auf kaltes Wasser
  • Schlimmer durch Bewegung, tiefes Atmen, Sprechen und beim Betreten warmer Räume
  • Besserung durch Ruhe und durch Festhalten des Brustkorbes beim Husten

Typische Dosierung von Bryonia (Zaunrübe) bei Husten: Tabletten D6

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter: Bryonia (Zaunrübe)


Sticta pulmonaria (Lungenflechte)

  • Viele Infekte beginnen im Nasenrachenraum und wandern dann abwärts zu den Bronchien
  • Es wird wenig Schleim produziert, der sich zudem schwer abhusten lässt: Trockene Schleimhäute
  • Trockener, bellender und quälender Husten mit wenig Auswurf
  • Allgemeines Zerschlagenheitsgefühl
  • Verschlimmerung nachts und durch kalte Luft

Typische Dosierung von Sticta pulmonaria (Lungenflechte) bei Husten: Tropfen D6

Weitere Informationen zu Sticta pulmonaria erhalten Sie unter: Sticta pulmonaria

Corallium rubrum (Edelkoralle)

  • Rasch hintereinander folgende, kleine Hustenstöße ausgelöst durch einen Reiz im hinteren Nasenrachenraum
  • Nase verstopft, Sekret läuft nach rückwärts in den Rachen
  • Schlimmer nachts und sehr empfindlich gegen kalte Luft
  • Besser im warmen Zimmer

Allgemeine Dosierung von Corallium rubrum (Edelkoralle) bei Husten: Tabletten D4

Weitere Information zu Corallium rubrum (Edelkoralle) erhalten Sie unter unserem Thema: Corallium rubrum (Edelkoralle)

Rumex (Krauser Ampfer)

  • Quälender Kitzelhusten (wie von einer Feder im Kehlkopf) der anfallsweise auftritt
  • Stechende Schmerzen in der Brust veranlassen dazu den Hustenreiz zu unterdrücken
  • Sehr empfindlich gegen kalte Luft
  • Schlimmer nachts und in den frühen Morgenstunden und beim Übergang vom Warmen ins Kalte (Bryonia schlimmer vom Kalten ins Warme)

Allgemeine Dosierung von Rumex (Krauser Ampfer) bei Husten: Tropfen D6 bis D12

Weitere Informationen zu Rumex erhalten Sie unter unserem Thema: Rumex

Drosera (Sonnentau)

  • Keuchhustenähnlicher trockener, krampfartiger Husten
  • Rasch auf einander folgende Hustenanfälle, die das Atemholen fast nicht möglich machen
  • Dabei roter Kopf, Atemnot, Brechreiz
  • Stechender Schmerz verursacht zum Festhalten des Brustkorbes
  • Husten schlimmer nachts und im warmem Zimmer, besser im Freien

Typische Dosierung von Drosera (Sonnentau) bei Husten: Tabletten D6

Weitere Information zu Drosera (Sonnentau) erhalten Sie unter unserem Thema: Drosera

Hyoscyamus (Bilsenkraut)

  • Nächtlicher, trockener, krampfartiger Reizhusten der sich im Liegen verschlechtert
  • Passt besonders bei nervösen und übersensiblen Menschen mit Neigung zu Schlaflosigkeit
  • Husten schlimmer nachts, im Liegen
  • Besser durch Aufsitzen und am Tage

Typische Dosierung von Hyoscyamus (Bilsenkraut) bei Husten: Tropfen D6

Senega (Senegawurzel)

  • Trockener Husten
  • zäher, festsitzender Schleim der schwer abgehustet werden kann
  • Schmerzhafter Husten mit Wundheitsgefühl in der Brust
  • Oft verbunden mit Bindehautentzündung an den Augen, Tränenreiz, Sandkorngefühl
  • Alles besser im Freien, Verschlechterung in der Ruhe

Allgemeine Dosierung von Senega (Senegawurzel) bei Husten: Tropfen D4

Weitere Information zu Senega (Senegawurzel) erhalten Sie unter unserem Thema: Senega

Spongia (Badeschwamm)

  • Trockener, bellender Husten
  • Nächtliche Hustenanfälle mit Erstickungsgefühl
  • Verschlimmerung vor Mitternacht
  • Nervöser, quälender Räusperhusten (auch durch Vergrößerung der Schilddrüse ausgelöst) mit Räusperzwang

Allgemeine Dosierung von Spongia (Badeschwamm) bei Husten: Tabletten D6

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen zur Naturheilkunde finden Sie unter:

Disclaimer / Haftungsausschluss

Bitte beachten Sie, dass wir in allen unseren Texten keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit erheben. Durch aktuelle Entwicklungen können die Angaben ggf. veraltet sein.
Alle Angaben stellen nur Auszüge dar, daher können wichtige Informationen nicht genannt sein.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Medikamente (auch Homöopathika) nie selbständig und ohne Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt abgesetzt, angesetzt oder verändert werden dürfen.

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 19.01.2018
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Seiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: