Folgen Sie uns auf:


Wie kann man den Alterungsprozess aufhalten?

Synonyme

  • Alterung
  • Älter werden
  • reifer werden
  • verwelken

Symptome des Alterungsprozesses

Der Alterungsprozess macht sich bei jedem Menschen anders bemerkbar.
Erste Beschwerden könnten zum einen die Veränderung des Muskel- und Skelettsystems auslösen. Durch den Abbau der Muskulatur geht Kraft verloren. Bis zum 50. Lebensjahr sind ca. zehn Prozent der Muskelfasern geschwunden, bis zum 70. Lebensjahr sogar schon ungefähr die Hälfte.
Weitere Beschwerden können Knochenschmerzen sein. Ursache könnten hier z.B. der Knochenschwund (Osteoporose) oder die Arthrose sein.
Auch psychischen Beschwerden werden durch den Alterungsprozess ausgelöst. Beispiele hierfür wären:

Die oben genannten Beschwerden treten insbesondere in den Wechseljahren (weiblich: Menopause; männlich: Andropause) auf.
Bei älteren Erwachsenen kommen dann noch Beschwerden wegen zunehmenden Wachstumshormonmangel (Somatopause) und Mangel an dem Hormon DHEA hinzu.

Diagnose um den Alterungsprozesses zu stoppen

Für einige Anti-Aging Maßnahmen ist es wichtig, vorher einen Arzt eine Diagnose stellen zu lassen.
Dies gilt insbesondere für den Fall einer extremen Ernährungsumstellung bei Übergewicht (Adipositas) oder einer Hormontherapie bei Knochenschwund (Osteoporose), um eine optimale Therapie empfehlen zu können.
Wiederum bei anderen Anti-Aging Maßnahmen wie zum Beispiel Sport muss nicht zwingend eine Diagnose oder Therapie vorgeschlagen werden. Hier kann jeder für sich selbst entscheiden, welche Sportart Spaß macht und vor allem gut tut.

Weitere Informationen zum Thema Anti-Aging

Weitere interessante Informationen zum Thema finden Sie unter:

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 23.04.2018
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Seiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: