Folgen Sie uns auf:


Symptome bei einem Nasenbeinbruch

Allgemeines

Bei einem Nasenbeinbruch (Nasenbeinfraktur) handelt es sich um einen sehr häufigen Bruch im Gesichtsbereich, da die Nase leicht nach vorne absteht und somit bei einem Sturz oder einem Schlag ins Gesicht besonders gefährdet ist.
Zusätzlich ist der Nasenbeinknochen sehr schmal und dünn und hält deshalb nur wenig Belastung aus.

Die Symptome bei einem Nasenbeinbruch können sehr unterschiedlich sein, je nachdem wie stark der Knochen bei dem Nasenbeinbruch verschoben wurde und je nachdem wie schlimm der Schaden ist, den das Nasenbein durch die Fraktur davon trägt.

Schmerzen

Allgemein kommt es bei einem Nasenbeinbruch meist zu einer Verschiebung von Anteilen der Nase. Wurde eine Person beispielsweise von der rechten Seite aus auf die Nase geschlagen, schiebt sich der betroffene Teil, der getroffen wurde nach links während die restliche Nase „gerade“ stehen bleibt. Dies führt zu einem Schiefstand der Nase, welches ein typisches Symptom für einen Nasenbeinbruch ist, und als Selbstdiagnose hilfreich sein kann.

Ein weiteres Symptom sind starke Schmerzen beim Bruch des Nasenbeins. Die Schmerzen entstehen durch die vielen durch das Nasenbein verlaufenden Nervenfasern, welche durch die Fraktur stimuliert werden. Die Information über den Bruch werden in Form von Schmerzreizen an das Gehirn weiterleiten.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema: Schmerzen im und am Nasenbein

Dennoch kann es sein, dass bei einem glatten und leichteren Bruch die Schmerzen nicht so stark sind und mithilfe eines Kühlpacks ruhig gestellt werden können. Einige Patienten können sich ihre Nase sogar selber wieder „zurechtbiegen“. Dies führt zwar kosmetisch meist nicht zu tadellosen Ergebnissen, dennoch kann die Nase danach wieder voll funktionsfähig sein.

Starke Schmerzen sind demnach kein zwingendes Symptom für einen Nasenbeinbruch, ganz ohne Schmerzen geht ein Nasenbeinbruch jedoch nicht einher.

Schwellung und Blutung

Da es sich um eine Verletzung handelt, geht diese auch immer mit einer Schwellung einher. Diese Schwellung entsteht durch den Austritt von Flüssigkeit aus dem demolierten Gewebe und hält einige Tage an. Die Schwellung ist ein klassisches Symptom eines Nasenbeinbruches und ist immer erkennbar, lediglich das Ausmaß der Schwellung hängt von der Schwere der Fraktur ab. Teilweise sind die Schwellungen im Bereich der Nase sogar so stark, dass der Patient zunächst überhaupt nicht bemerkt, dass die Nase schief steht.

Durch die Schwellung im Bereich der Nasenschleimhäute und der umgebenden Haut der Nase kommt es außerdem zu einer erschwerten Nasenatmung. Ein typisches Symptom meist noch lange nach einem Nasenbeinbruch ist, dass die Patienten viel durch den Mund atmen, da die Nase durch die Schwellung so eingeengt ist, dass man durch die Nase kaum genug Luft bekommt. Außerdem kann es sein, dass vor allem im Winter die kalte Luft die geschwollene Nase noch zusätzlich reizt, oder zusätzliche Schmerzen verursacht.

Lesen Sie auch hierzu Nasenprellung

Je nach Schweregrad der Fraktur zeigt sich sogar ein Bluterguss, welcher sich nach wenigen Tagen grün-gelblich verfärbt. Zu einem Bluterguss als Symptom bei einem Nasenbeinbruch kommt es meist nur bei schwereren Frakturen, dennoch ist es mit das auffälligste Symptom.

Meist sind bei solchen Frakturen auch die Augenhöhlen mit betroffen, sodass der Patient auch Probleme mit dem Sehen bekommt und zusätzlich weitere Symptome aufweist wie Blutergüsse im Bereich des Auges oder blutige Augäpfel.

Da die Nase direkt getroffen wird, ist es nicht verwunderlich, dass es bei den meisten Patienten zu mitunter starkem Nasenbluten kommt. In der Nase selber befinden sich kleinste Gefäße, die bei einigen Menschen besonders empfindlich sind, da sie besonders dünnwandig gebaut sind. Teilweise haben Patienten bereits Nasenbluten, wenn sie sich nur einmal kräftig die Nase schnäuzen. Dementsprechend kommt es bei einem Nasenbeinbruch bei fast allen Patienten zu Nasenbluten. Der Schweregrad der Blutung ist von Patient zu Patient unterschiedlich, da er vom Aufbau und Verletzungsausmaß der Gefäße abhängig ist.

Geruchsstörungen

Ein weiteres klassisches Symptom bei einem Nasenbeinbruch sind teilweise länger anhaltende Geruchsstörungen. Meist fällt es dem Patienten schwer, über mehrere Tage verschiedene Gerüche zu identifizieren oder zuzuordnen.
Der komplette Geruchssinn geht jedoch nur in sehr selten Fällen verloren, da die Geruchszellen zur Regeneration fähig sind und deshalb nur über einen kurzen Zeitraum hinweg Schaden nehmen.

Dennoch kann es sein, dass nach einer schlimmen Nasenbeinfraktur die Geruchszellen starke Schäden davontragen und es somit längere Zeit dauert, bis die Nerven wieder Gerüche an das Gehirn weiterleiten können.

Schädelbasisfraktur

Wichtig ist es, bei einem Nasenbeinbruch auf Begleitsymptome zu achten, wie Bewusstseinseintrübung oder Bewusstseinsstörungen. Diese Symptome können Anzeichen dafür sein, dass zusätzlich Strukturen der Schädelbasis verletzt wurden, was schnellstmöglich behandelt werden muss. Es sollte dringend ein Arzt aufgesucht werden. Vor allem bei einem Frontalaufprall (beispielsweise Verkehrsunfall) ist es besonders wichtig, auf solche Symptome zu achten und nicht alle Symptome einfach der Nasenbeinfraktur zuzuordnen.

Es kann sein, dass bei einem Nasenbeinbruch zusätzlich eine sogenannte rhinobasale Fraktur (rhino=Nase; basal=unterer Schädeldeckenanteil) entsteht. Das bedeutet, dass die Nasennebenhöhlen durchbrechen und somit für eine Fraktur in der Schädelbasis sorgen. Deshalb ist es beim Nasenbluten sehr wichtig, auf dem Blut beigemischte klare Flüssigkeit zu achten. Diese ist zumeist einfach nur etwas Schleim aus der Nase, der sich neben dem Blut zusätzlich löst und dann herausläuft.
Hält der durchsichtige Schleimaustritt aus der Nase als Symptom bei einem Nasenbeinbruch jedoch an, sollte der Patient dringend noch einmal einen Arzt aufsuchen und von der Symptomatik berichten. Durch die Fraktur des Schädelbasisknochens kann nämlich Gehirnflüssigkeit (Liquor cerebrospinalis) aus dem Gehirn über die Nase nach außen gelangen. Allgemein ist es jedoch selten, dass es bei einer Nasenbeinfraktur zusätzlich zu einer rhinobasalen Fraktur kommt, meist ist lediglich das Nasenbein gebrochen und somit sind die meisten Symptome auch nur auf den Nasenbeinbruch zurückzuführen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Symptome eines Schädelbasisbruch

Fazit

Neben den klassischen Symptomen eines Nasenbeinbruches wie Schmerzen, Schwellungen und Blutungen im Bereich der Nase, ist es auch immer wichtig, auf Begleitsymptome zu achten. Dazu zählen der weißliche Austritt von Flüssigkeit aus der Nase, Schmerzen und Blutergüsse außerhalb des Nasenbereichs. Denn häufig bricht das Nasenbein bei Gewalteinwirkung nicht alleine, sondern in Begleitung von Frakturen des Jochbeins oder einer Auslenkung des Kiefergelenks.

Bei Begleitsymptomen sollte im Zweifelsfall immer erneut ein Arzt aufgesucht werden, um weitere Brüche oder Verletzungen ausschließen zu können.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Thema Nasenbeinbruch Symptome finden Sie unter:

Diese Themen könnten für Sie von Interesse sein:

Eine Übersicht aller Themen aus dem Gebiet der Chirurgie finden Sie unter:

Qualitätssicherung durch: Dr. Nicolas Gumpert      |     Letzte Änderung: 15.11.2018
Für Sie passende Themen
Ihre Meinung ist uns wichtig

Dr-Gumpert.de ist ein Projekt, das mit viel Engagement vom Dr-Gumpert.de Team betrieben wird. Im Vergleich zu anderen Webseiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen persönlich auf alle Kritikpunkte ein und versuchen die Seite stets zu verbessern.
An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit.
Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: